Musikmeldungen

recordstore_dcalty_flickr
Montag, 09. Januar 2017, 00:00 Uhr

Vorfreude: Alben 2017

Neues für die Öhrchen!

Legt schon mal ein bisschen Taschengeld zurück, dieses Jahr hat einiges an neuen Tonträgern zu bieten! Wir haben euch 20 Alben zusammengeschrieben, auf die wir uns besonders freuen...

The xx
Bis jetzt weiß man... eigentlich schon alles: I See You erscheint am 13. Januar via Young Turks und fügt sich klanglich (zumindest den ersten beiden Singles nach zu urteilen) prima an In Colours, das Solo-Debüt von Jamie xx, an. Wir wissen auch jetzt schon, dass wir die Platte sehr lieben werden.
Ist interessant, weil... The xx seit dem 2012 erschienenen Coexist kein Album mehr veröffentlicht haben. Innerhalb von vier Jahren passiert schon einiges, gerade in Sachen Technik, Klangpräferenzen und überhaupt diesem "Leben", das maßgeblich in den Lyrics widergespiegelt wird. Wie es ihnen wohl geht! Was umtreibt sie wohl! Woran leiden sie! Woran erfreuen sie sich! Mit der neuen Platte werden all diese Fragen beantwortet.



Claire
Bis jetzt weiß man, ... dass das zweite Album unserer Lokalhelden Tides heißt und am 7. April veröffentlicht wird. Ab dem 27. April begeben sich die Münchner außerdem auf Tour und schauen unter anderem am 05. Mai in München, am 06. in Stuttgart und am 12. in Regensburg vorbei.
Ist interessant, weil... Claire mit Tides dem Fluch des zweiten Albums ausgesetzt sind. Allerdings sind wir ziemlich zuversichtlich, dass wir das Werk ähnlich verschlingen werden wie ihr Debüt The Great Escape. Grund dafür sind schon die 14 Sekunden im Teaservideo, in die wir uns schon etwas sehr verliebt haben.



Gorillaz
Es wird gemunkelt, ... dass es theoretisch jederzeit rauskommen könnte.
Bis jetzt weiß man... dass es laut Damon Albarn, Hirn des Projekts, eigentlich schon so gut wie fertig ist. Seit Juli 2016.
Ist interessant, weil... es die verdammten Gorillaz sind! Die beste virtuelle Band der Welt! Die nach sieben Jahren Schaffenspause neues Klangmaterial verspricht!

The National
Bis jetzt weiß man... dass es schon ein paar neue Songs gibt, die auch schon live präsentiert wurden. "The Day I Die", zum Beispiel.
Ist interessant, weil... Matt Berninger, Sänger von The National, gegenüber dem NME verraten hat, das neue Album würde sich vom Klang der letzten Werke distanzieren und elektronischer sein:

We’re playing together in a room, which means we’re jamming more [...] But it’s not a jam record at all – the songs are much more like weird, math-y, electronic-y stuff.

The Jesus & Mary Jane
Es wird gemunkelt, ... dass es "kinda enormous" ist – Zitat Alan McGee, ehemaliger Manager der Band und Mitgründer ihres ersten Labels Creation Records. Was er damit wohl genau meint – die Musik, die Anstrengung, der Unterschied zu früher…?
Bis jetzt weiß man, ... dass es im März erscheint und zwar dieses Mal bei Warner Bros.
Ist interessant, weil... 18 Jahre seit dem letzten Studioalbum (Munki) vergangen sind. Sänger Jim Reid deutet an, dass wir einen „reiferen Sound für the Mary Chain“ zu hören bekommen. Womöglich sind die schottischen Indierocker in grade mal 18 Jahren erwachsen geworden.

Bilderbuch
Es wird gemunkelt, ... dass sie wieder in der Stadt sind! Das haben uns zumindest die Mädels erzählt.
Bis jetzt weiß man, ... dass das Album MAGIC LIFE heißen wird und am 17. Februar erscheint.
Ist interessant, weil... die ersten Auskopplungen vermuten lassen, dass die vier Österreicher ein für alle mal auf die experimentelle Exzentrikerspur abgebogen sind. Damit begeben sie sich noch weiter auf bisher unerforschtes Terrain, was für uns Abenteuer, Überraschung und vielleicht auch ein bisschen Glitzer verspricht.



Vampire Weekend
Es wird gemunkelt, ... dass Vampire Weekend zum neuen Album bei Columbia unter Vetrag genommen wurden. Das neue Album (der Nachfolger von Modern Vampires of the City aus 2013) soll Mitte dieses Jahres erscheinen.
Bis jetzt weiß man... dass der Arbeitstitel des neuen Albums Mitsubishi Macchiato ist. Das hat Frontmann Ezra Koenig via Instagram verraten. Außerdem wird Rostam Batmanglij, der die Band letztes Jahr verlassen hat, trotzdem beteiligt sein.
Ist interessant, weil... Rostam Batmanglij eben kein offizieller Teil von Vampire Weekend ist. Der Gitarrist hat den Klang der Band maßgeblich beeinflusst, eine Platte, in der er nicht mehr zu Tausend Prozent mitarbeitet, könnte sich klanglich also distanzieren von dem Vampire Weekend Klang, den wir bisher kennen.

The Flaming Lips
Bis jetzt weiß man... dass es am 13. Januar via Warner Bros. Records erscheint. Es heißt Oczy Mlody. Sänger Wayne Coyne macht sich damit selbst ein Geburtstagsgeschenk und am besten ihr lasst euch von ihm selbst erklären, was das bedeutet.
Ist interessant, weil... weil Songs wie "There Should Be Unicorns" und "One Night While Hunting for Faeries and Witches and Wizards to Kill" auf dem Album zu finden sind.



Noel & Liam Gallagher (jeweils - nicht zusammen)
Es wird gemunkelt, ... dass Noel sich in Richtung Elektro vortastet – was daran liegt, dass er mit David Holmes als Produzenten arbeitet. Aber man munkelt lieber nicht zu viel hinter Noels Rücken, denn der stänkert zurück:

Can I point out that it's not electronic? Everyone thinks that it's an electronic record, and it isn't.
Noch mehr stänkern tut nur sein kleiner Bruder Liam, der Soloalben als „nur was für cunts“ bezeichnet, um am nächsten Tag sich selbst als eine solche zu outen.
Bis jetzt weiß man, ... dass beide ein Album rausbringen. Noel und die High Flying Birds versorgen uns mit Rock’n’Roll. Es wird schneller und spaßiger als bisher, wenn man Holmes glauben kann, allerdings singt Noel laut eigener Aussage in einem Song so hoch, dass es ihm selbst dann wiederum keinen Spaß mehr macht. 
Und Liam geht ebenfalls unter die Solokünstler. Auf Solokarriere hat er keinen Bock, aber er hat wohl ein paar Songs geschrieben, die so gut sind, dass sie der Welt einfach nicht vorenthalten werden dürfen. Mit „Flair, Attitude, sick melodies“ und „fucking funny words“. Na dann! 
Ist interessant, weil... gerade Noel Gallagher derjenige ist, der ständig über die Qualität anderer Künstler herzieht und sie nieder macht. Da sollte schon was Ordentliches von ihm selbst bei rum kommen.

Fleet Foxes
Bis jetzt weiß man... dass die Fleet Foxes heuer unter anderem beim Bilbao BBK Live Festival auftreten werden, was oft ein guter Indikator auf ein neues Album ist. Noch weniger dezent sind die Hinweise auf ein neues Album via Social Media: Auf Instagram postet Robin Pecknold regelmäßig Bilder und Videos aus dem Studio. Achja, zudem haben die Fleet Foxes auf Facebook selbst einem dezent hysterisch fragenden Fan ("New album? New album? New album?") geantwortet, dass es "alllllmost done" ist.
Ist interessant, weil... auch in diesem Fall schon wieder viel zu viel Zeit zwischen zwei Alben vergangen ist: Helplessness Blues erschien vor über fünf Jahren! Dabei wollen wir doch

Bonobo
Bis jetzt weiß man... alles! Das sechste Album des Engländers heißt Migration und erscheint am 13. Januar via Ninja Tune. Die Platte beschäftigt sich mit dem Lebensstil, ständig nomadenhaft unterwegs zu sein und dem Gefühl das man hat, wenn man dann mal wieder Zuhause ist. Neben Michael Milosh von Rhye sind auch Nick Murphy fka Chet Faker und Nicole Miglis von Hundred Waters auf Migration zu hören.
Ist interessant, weil... die ersten beiden Songs, "Kerala" und "Break Apart", so abartig wundervoll sind, dass wir die komplette Platte kaum mehr erwarten können.



Marteria
Es wird gemunkelt, ... dass Marteria sich im letzten Jahr jede Menge Urlaub und Angelspaß gegönnt hat. Darf der das? Mit Fotos von schönen Stränden und tollen Hechten hat er jedenfalls nicht gegeizt, aber dann kam plötzlich eins aus dem Studio. Folglich munkelt man jetzt, dass er doch noch nicht vergessen hat, dass er eigentlich Rapper ist.
Bis jetzt weiß man, ... dass man nichts weiß. Obwohl: Da gab es dieses Konzert in Anklam zusammen mit Feine Sahne Fischfilet, bei dem Marteria umsonst (nicht umsonst, gratis!) gespielt hat. Sein einziger Auftritt im Jahr 2016. Aber: ein neuer Song ist dabei immerhin für nichtanwesende, ausgehungerte Fans rumgekommen. An diesen einen Titel müssen wir uns wohl klammern, bis Marteria mehr Material hinter "Elfenbein" nachschiebt.
Ist interessant, weil... naja, weil "Elfenbein"! Und weil Marteria bekanntlich ein Näschen und ein Herz für Nachwuchstalente hat. Wir sind gespannt, ob wir vielleicht sogar eine neue Stimme auf den  Radar bekommen.

Foxygen
Bis jetzt weiß man, ... dass es am 20. Januar via Jagjaguwar erscheint. Es wird Hang heißen und unter anderem haben auch Steven Drozd (Flaming Lips), Matthew E. White und die Lemon Twigs mitgewurstelt. Außerdem gibt es schon zwei veröffentlichte Songs und ein Video, sowie die komplette Tracklist. Und für 50 Early Birds wird mit dem Album auch noch ein signiertes Originalnotenblatt mitgelliefert.
Ist interessant, weil... zusätzlich zu den bereits genannten Kollaborationen musikalisch gesehen noch eine dicke Schicht Sahne aufgetragen wurde, die das Album auf jeden Fall zu etwas Besonderem macht: Jedes Stück wird von einem über 40-köpfigen Orchester untermalt. Fetten Sound und eine Extraportion Drama kündigt zumindest "America" an. Klingt fast wie Filmmusik.



Arcade Fire
Es wird gemunkelt, ... dass es eventuell im Frühjahr dieses Jahres erscheinen könnte.
Bis jetzt weiß man, ... dass Will Butler im Juni 2016 bei einem AMA auf Reddit geschrieben hat, dass es eventuell im Früjahr nächsten Jahres erscheinen könnte. Und das ist ja bald!
Ist interessant, weil... wir den letzten Geniestreich, Reflektor (2013) mittlerweile in und auswendig können und neues Futter brauchen. Ende Mai 2016 präsentierten sie bereits Unbekanntes einem Pariser Publikum im Jardin des Tuileries - und das klingt ziemlich unbewohnt... was allerdings auch dem A Cappella zugrunde liegen könnte.

Joy Denalane
Es wird gemunkelt, ... nichts da, gemunkelt! Hier müssen wir uns nicht mit Halbwissen begnügen. Denn...
Bis jetzt weiß man, ... dass es am  3. März veröffentlicht wird! Was? Gleisdreieck. Warum? Vermutlich, weil Joy in Berlin am Gleisdreieck aufgewachsen ist. Möglicherweise also autobiografisch. Cover? Ein schönes Porträt im Herbstsonnengegenlicht. Label? Nesola. Auskopplung? Jawohl, "Hologramm" gab's schon im Dezember 2016. Noch Fragen? Nein, Miss!
Ist interessant, weil... die Dame seit fünf Jahren kein Studioalbum mehr veröffentlicht hat und "Hologramm" eine elektronischere Prägung vermuten lässt.



Depeche Mode
Es wird gemunkelt, ... dass das 14. Album der Band zum Beginn der Tour veröffentlicht werden soll - also im Frühjahr.
Bis jetzt weiß man, ... dass das neue Werk Spirit heißen wird und zwölf Songs beinhaltet. Bei einer Pressekonferenz haben die Briten schon in drei Tracks reinhören lassen, die das Herz nur so haben wummern lassen.
Ist interessant, weil... die Platte von James Ford produziert wird, der Teil von Simian Mobile Disco ist und unter anderem schon für Künstler wie Arctic Monkeys und Klaxons gearbeitet hat.

Phoenix
Es wird gemunkelt, dass... eine neue Platte quasi erscheinen muss, weil die Franzosen einen ominösen Testbildschirm auf ihre Homepage geklatscht haben. Wer, der kein neues Album veröffentlichen will, macht denn sowas?
Ist interessant, weil... Phoenix seit Bankrupt! (2013) nichts mehr von sich haben hören lassen. Musikalisch zumindest. Auf der Leinwand haben sie sich Ende 2015 bei Weihnachtsspecial A Very Murray Christmas bewiesen. Moment.. vielleicht bedeutet der Testscreen auch, dass sie nun gänzlich Schauspieler werden und ihre Karriere an den Nagel hängen wollen? Um Himmels Willen, wir müssen's wissen!

The Shins
Bis jetzt weiß man, ... dass das neue Album laut Frontmann James Mercer schon im Juli fast fertig war und es eher gen Anfang des neuen Jahres erscheinen könnte. Außerdem heißt es Heartworms.
Ist interessant, weil... The Shins schon seit Juli 2016 via Instagram und Facebook ständig kleine Klangschnipsel posten. Zu Halloween letzten Jahres hauten sie dann endlich die erste komplette Single raus, "Dead Alive". Und herrje, die geht runter wie Butter!



LCD Soundsystem
Es wird gemunkelt, ... Dass es noch 2016 rauskommen soll. Oh, Moment! Ok, aber angeblich stand die Band Ende 2016 zumindest im Studio. Das heißt, so vielleicht ungefähr Sommer 2017. Auf den Bühnen, im Coverdesignbüro und in der Albentitelschmiede soweit nichts neues.
Bis jetzt weiß man... eigentlicht nichts offizielles.
Ist interessant, weil... Immerhin fünf Jahre Sendepause zwischen den Bandmitgliedern hinter uns liegt. James Murphy ist indes auf allen möglichen Baustellen herumgetollt. Er hat zum Beispiel eine Kaffeemarke auf den Markt geschmissen und dann war da noch die revolutionäre Idee, die U-Bahnstationen-Ticketstempelpiepser aufeinander abzustimmen. Mal sehen, ob uns New Yorker Nahverkehrspiepsen oder Kaffeemühlensounds auf dem neuen Album unterkommen.

Chucky Berry
Bis jetzt weiß man, ... dass es Chuck heißen wird, mit wunderbaren Worten seiner Ehefrau Thelmetta gewidmet wurde, von Chuck Berry selbst geschrieben und produziert und in seiner Heimatstadt St. Louis aufgenommen wurde.
Ist interessant, weil... der Herr gute 90 Jahre alt ist! Sein letztes Album erschien 1979. 1-9-7-9! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Da erwartet uns ein ganzes Lebenswerk auf Platte gepresst. Nicht nur wegen des Titels und des echten Chucks Alter, sondern auch, weil seine zwei Kinder Charles Berry Jr. und Ingrid mitmachen. Und weil es definitiv sein letztes Album sein wird.


Bildquelle: flickr | "Tower Record Store" von D.C. Atty | cc by 2.0

egoFM - endlich unter uns!

Folge den egos auf Instagram.