Kooperationen
titelbild_paulanerbeachdays_fb
Donnerstag, 17. August 2017, 00:00 Uhr

Paulaner Beach Days München

Das Drei-Tage-Sportfestival am Strand

Wenn ihr in der Sommerzeit nicht ans Meer fahren könnt, dann kommt der Strand eben zu euch – mit den Paulaner Beachs Days vom 25. - 27. August in München. Euch erwarten viele Sportaktivitäten und ein Bubblesoccer Turnier gegen unser egoFM Team.

Was 2014 als einzigartiges Event gestartet ist, kommt dieses Jahr nach Leipzig und Haltern am See das erste Mal nach München und bildet das Grande Finale der Paulaner Beach Days.

Packt eure Sportsachen und Sonnencreme in die Strandtasche und kommt vom 25. bis zum 27. August in die Beacharena München. Eintritt für das Event müsst ihr nicht zahlen.
An allen drei Tagen könnt ihr mit dem großen Angebot an verschiedenen Sportarten den Alltag super vergessen und mit euren Freunden eine Menge Spaß haben.

Neben abgefahreren Sportstationen, die für jeden kostenfrei sind, gibt es auch noch die Turniere. Wollt ihr daran teilnehmen, müsst ihr als Team kommen, euch vorher anmelden und eine Startgebühr bezahlen.

Wir von egoFM sorgen auf dem Event für die richtige Sommer-Sonne-Strand-Musik mit unserem egoFM Stream Sun. Dem könnt ihr zum Beispiel auch in unserer Chillout-Ecke gemütlich in der Hängematte lauschen während ihr ein kühles Bierchen trinkt. Außerdem haben wir noch einen Tisch-Kicker und Wasserbälle für euch in unserem Pavillon!

Mit dem Aftermovie von Leipzig 2017 bekommt ihr einen Vorgeschmack auf das, was euch in München erwarten wird.



Fünf TurniereBeachvolleyball findet jeden Tag statt. Am Freitag wird außerdem Beachhandball gespielt und am Samstag erwartet euch der Beachsoccer Cup und ein Völkerball Turnier (wer hat es nicht der Grundschule geliebt?!).

paulanerbeachdays collage

Das große Finale der Turniere ist am Sonntag der Bubblesoccer Cup.
Bubblesoccer ist wie Fußball, nur dass jeder Spieler mit dem Oberkörper in einer durchsichtigen und mit Luft gefüllten Plastik-Bubble steckt, wo nur die Beine unten rausgucken. Da macht es umso mehr Spaß aneinander zu rennen und sich gegenseitig wegzupfeffern. Man landet ja weich mit seiner Bubble. Wir freuen uns jetzt schon mega drauf.

Ja richtig, wir sind auch mit dabei. Wir treten mit einem siebenköpfigen egoFM-Team gegen euch an. Ihr wollt euch selbst davon überzeugen, was wir so drauf haben? Dann meldet euch als Team mit einer Anzahl von fünf bis zehn Spielern bis zum 11. August an und wir sehen uns auf dem Sandfeld wieder. Lasst die Spiele beginnen!

HIER geht's zur Anmeldung.

bubble soccer
Bildquelle: Paulaner Beach Days

Fünf Sportstationen Alle Stationen stehen für jeden von euch für lau zur Verfügung, das ganze Wochenende lang.
Die folgenden Fotos erklären die außergewöhnlichen Namen der außergewöhnlichen Sportstationen.

Kopf voraus - Headis ist wie Tischtennis nur mit dem Kopf als Schläger und wird dementsprechend auch Kopfballtischtennis genannt. Sieht sehr lustig aus. 

Man versucht einen kleinen Ball auf das Netz zum Gegner zu spielen - das ist Spikeball.

collage dreiSportstationen paulanerbeachdays


Frescobol ist eine brasilianische Volkssportart, bei der man sich den Ball mit Holzschlägern über die Luft zuspielt.

Anlauf nehmen, springen, ein verkrampftes Gesicht machen und glücklich wie ein Kind die riesige Rutsche runter schlittern - Slip 'n' Slide überzeugt uns. 

collage zweiSportstationen paulanerbeachdays



HIER entlang für mehr Infos und ►DORT geht es zur Facebook-Veranstaltung. 


Bildquelle Titelbild: Facebook | Paulaner Beach Days