Kooperationen
free_logo_rgb_D
Freitag, 21. Februar 2014, 14:00 Uhr

f.re.e - Messe für Freizeit und Reisen

- sponsored content -

Wisst ihr noch nicht, wohin ihr in den Urlaub fahren wollt? Habt ihr mal Bock auf was besonderes und nicht nur eine Pauschalreise? Dann ist die f.re.e genau das richtige für euch.

Urlaub planen ist immer anstrengend. Zuerst braucht man Leute, die mitfahren wollen. Dann stellt sich die Frage, wann jeder Zeit hat. Und das wichtigste ist natürlich, wohin es gehen soll. Das ist immer schwierig. Hat man eher Bock auf Baden, in der Sonne verbrutzelt und drei dicke Schmöcker lesen? Oder doch einen schönen Abenteuerurlaub machen, Kanufahren und in der Wildnis zelten? Oder wie wäre es mit einem Feier Urlaub, in dem man die besten Clubs der Welt besucht? In ein Reisebüro gehen wir ziemlich ungern, aber wie wäre es mit einer ganzen Messe, die einen nicht nur informiert, sondern wo man den halben Urlaub schon erlebt? Da haben wir was für euch: f.re.e. ist die größte Reise- und Freizeitmesse in Süddeutschland und bietet euch alles, was ihr für einen gelungenen Trip in die Ferne braucht. Und die öffnet diese Woche wieder in München ihre Pforten.

Dieses Jahr steht vor allem Kroatien im Mittelpunkt. Das neue EU-Land hat sich zu einem der schönsten Ziele Europas entwickelt und hält so einige landschaftliche Schätze bereit, die nur darauf warten, von euch entdeckt zu werden. Allein wenn wir uns die Bilder von der 2000 Kilometer langen Küste und den Inseln ansehen, ist stärkstes Fernweh angesagt. Wir wollen auch schnorcheln oder Mountainbiken gehen, oder uns auf einem Segelboot entlang der Küste treiben lassen.

Auch das Kanufahren schaut lustig aus. Das könnt ihr auf der f.re.e. übrigens selber ausprobieren. Zum ersten Mal gibt es einen 70 Meter langen, künstlichen Flusslauf, auf dem ihr die neues Kanus oder Kajaks ausprobieren könnt. Egal, ob ihr schon Profi seid oder blutiger Anfänger, die 30 Zentimeter Wasser-Tiefe sind für alle geeignet. Und solltet ihr trotzdem Probleme haben, stehen erfahrene Fahrer bereit, um euch alles zu zeigen.

Unser lieber Dominik war schon da und hat sich mal Benjamin geschnappt. Er ist Profi und erzählt ein bisschen was euch auf der Strecke so erwartet.



free-001messe-003

Wenn ihr auf solche Selbst-Ausprobier-Sachen steht, dann werdet ihr auf der f.re.e. eine Menge Spaß haben. Der DAV stellt einen großen Kletterturm, an den sich jeder ranwagen darf. Habt ihr einen guten Gleichgewichtssinn, dann versucht euch mal beim Slacklinen. Wer aber lieber schneller unterwegs ist, kann sich eines der ersten E-Mountainbikes schnappen und ein paar Teststrecken abklappern.

Für die, die sich lieber ruhig hinsetzen und entspannen wollen, gibt es genügend Beratung für den besten Relax-Urlaub. Um trotzdem Abenteuer zu erleben, gibt es auf der f.re.e. viele Vorträge. Am ersten Messetage kommt zum Beispiel Bergsteiger-Urgestein Reinhold Messner vorbei und berichtet euch über seine Erlebnisse in den Bergen. Oder ihr geht ins extra eingerichtete Urlaubskino. Hier werden euch Filme gezeigt, die euch in die entlegensten Länder entführen.

Perfekt wär es natürlich, wenn ihr euch einfach selber auf die große Reise macht. Und was wäre da besser geeignet als ein eigenes Wohnmobil? Da seid ihr auf der f.re.e natürlich genau richtig, denn hier werden euch die schönsten Möglichkeiten vorgestellt, wie ihr auf der Straße mit eurem Bett unterwegs sein könnt. Vom größten Luxusbus bis zum zwei auf zwei Meter großen Wohnwagen gibt es alles was das Caravan-Herz begehrt. Auch wenn ihr nur mal in Tagträume verfallen wollt und euch vorstellt, wie es wär auf den weiten Straßen zuhause zu sein, dann schaut mal in der Halle B4 und B5 vorbei.

Ihr seht schon. Die f.re.e ist mehr ein Riesenspieltplatz für erwachsene Menschen, die sich gerne die Welt angucken wollen. Los geht's ab Mittwoch, dem 19. Februar bis Sonntag, dem 23. Februar. Geöffnet ist je von 10 bis 18 Uhr auf dem Messegelände München-Riem.