Kooperationen
Pokerturnier_GaPa-7008
Montag, 16. Juni 2014, 12:50 Uhr

Zweite Pokermeisterschaft der Spielbanken Bayern

- sponsored content -

Es wurde gepokert, geblufft, geraised und all-in gegangen…

060-14-006 Plakat Pokermeisterschaft A3 rz Page 2
Die erste Pokermeisterschaft mit einem Preisgeld von 65.000 Euro war ein sehr großer Erfolg. Letztendlich konnte „Dieter- The Duck“ beim Finale in Garmisch-Partenkirchen den Pot für sich entscheiden. Nun packen die Spielbanken Bayern noch eine Schippe drauf und starten ab April in die zweite Runde der Pokermeisterschaft – mit noch größerem Anreiz!

Diesmal geht es nämlich um Sage und Schreibe 100.000 Euro Preisgeld! Die Ranglistenturniere starten ab April 2014 in allen neun Bayerischen Spielbanken. Bis Februar 2015 finden in allen Spielbanken Bayern dann mindestens zwei Ranglistenturniere pro Monat statt.




Hier gibt's ein paar Eindrücke vom letzten Mal:


Pokerturnier GaPa-1033

Pokerturnier GaPa-1176

Pokerturnier GaPa-6810

Hier die wichtigsten Änderungen zur zweiten Pokermeisterschaft im Überblick
  • Verdopplung des Preisgeldes auf 100.000 €
  • Unlimited Re-Entry bis zur 1. Pause
  • Ante-System: wie die Blinds, eine Art von Grundeinsatz. Ein Ante wird, im Gegensatz zu den Blinds, von jedem Spieler gebracht, bevor eine Runde beginnt. Allerdings wird das Ante meist erst in späteren Blind-Levels erhoben.
  • Ein und derselbe Spieler kann theoretisch an mehreren bzw. sämtlichen Ranglistenturnieren in allen Häusern teilnehmen. Er kann auch mehrere Finaltickets hieraus erzielen. Allerdings kann er nur ein Finalticket persönlich in Anspruch nehmen. Weitere Finaltickets muss er an spielberechtige Personen übertragen. Diese weiteren Finaltickets sind nicht durch die Spielbanken Bayern auszahlbar.
Auch egoFM wird wieder heiß begehrte Plätze bei Ranglistenturnieren verlosen und diese Spieler auf ihrem Weg nach oben begleiten.

Wie und wann ihr euch für die Ranglistenturniere anmelden könnt erfahrt ihr hier und in den egoFM-Veranstaltungstipps.


Hier geht's zu den Events in den verschiedenen Spielbanken