Kooperationen
Handwerking
Montag, 15. September 2014, 15:00 Uhr

Macher gesucht! Lust auf XTREME Handwerking?

-sponsored content-

Endlich ist es geschafft - der Abschluss ist in der Tasche. Aber was kommt jetzt? Für alle, die keine Lust auf Generation Praktikum haben, gibt's jetzt eine Alternative.

Das bayerische Handwerk bietet euch die Möglichkeit, eure Stärken zu testen und eigene Ideen zu verwirklichen. Inspiration und Information bekommt Ihr diesen Sommer von Macher gesucht! - speziell für Ausbildungen im Handwerk. Junge Talente können jetzt im Berufe-Wiki auf www.lehrlinge-fuer-bayern.de aus über 130 Handwerksberufen die Ausbildung heraussuchen, die ihnen am meisten Spaß macht – nach einem erfolgreichen Abschluss sind Aufstiegschancen inklusive. Wer dann noch immer unschlüssig ist, was mal aus ihm werden soll, der wird spätestens beim Berufe-Checker fündig.

Lothar Semper, Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammer:



Erste echte Eindrücke können sich die Macher von morgen, dann abseits von Berufe-Wiki und Berufe-Checker, in den Interviews und Videos verschaffen mit denen wir euch in diesem Sommer auf den neuesten Stand bringen. Der Bäcker Toni, die Augenoptikerin Kathi und der Zimmerer Ray sind in ganz Bayern unterwegs um XTREME Aufgaben zu lösen - und was sie da machen finden wir ziemlich gut.

"Wie kann die Bude ordentlich aussehen, ohne dass man sich anstrengen muss?" - eine berechtigte Frage. Es gibt in dem ein oder anderen Zimmer nun mal diese Ecken, wo man mit dem Aufräumen gar nicht erst anfangen muss. Aber natürlich haben Toni, Kathi und Ray auch hier wieder eine gute Idee:



Im Moment lädt das Sommerwetter zwar zum Draußen-Sitzen ein, aber schon in drei, vier Monaten würde uns der Hintern auf der Bierbank festfrieren. Es sei denn, wir sind im Besitz einer Biergartengarnitur à la Kathi, Ray und Toni:



Zur WM wartete eine neue Challenge auf die drei: beim Public Viewing soll nicht das Spiel im Mittelpunkt stehen, sondern die Frisur. XTREME-Friseuring - hier gibt's die neue Folge:



XTREME Schneidering:


Diese Jugendlichen haben bereits ihren Traumberuf gefunden:
Linda macht eine Ausbildung zur Orthopädieschuhmacherin. Damit ist sie superglücklich - denn dieser Beruf deckt alles ab, was Linda wichtig ist:


Ihr Tipp: Geht es unbedingt persönlich an und schaut direkt vorbei:


Marius wird gerade zum Steinmetz angelernt. Auch er hat einen besonderen Tipp für euch:


Wichtig ist, die Initiative zu ergreifen. Das weiß auch Peter, der eine Ausbildung zum Dachdecker macht:


Natürlich kommen mit dem Antritt einer Lehre auch einige Umstellungen auf euch zu. Paul lernt Elektroniker, auch er hat sich umstellen müssen. Schlimm findet er das aber nicht:


Spätestens nach einem halben Jahr ist die Umstellung gelungen - das weiß auch Marius, der Steinmetz lernt:

Das Schöne ist: Man sieht am Ende des Tages, was man geschafft hat. Das meint auch Linda:


Bildquelle: Handwerkskammer Bayern