Kooperationen
radlfashion-hp
Montag, 08. September 2014, 10:14 Uhr

Die Radlhauptstadt München lädt zur Fashionshow

-sponsored content-

Für dich bedeutet "radeln" nicht einfach nur von A nach B kommen? Es ist für dich viel mehr ein Teil deines individuellen Lebensgefühls, wenn du mit deinem Fahrrad durch die Gegend düst? Dann ist die "Radl & Fashion Show" dein Event.

Am 16. September heißt es in der Muffathalle "Catride" anstatt "Catwalk"
. Zum vierten mal bereits gastiert die "Radl & Fashion Show" in der egoFM-Stadt München. Hier fahren die Models auf edlen Designfahrrädern über den Laufsteg. Außerdem werden neuste Kreationen von internationalen sowie lokalen Labels präsentiert: Vespertine aus New York City und Onoo aus München. Vertreten sind des Weiteren die Abschlussklasse der Deutschen Meisterschule für Mode, sowie die Labels Marcpatricks, Nourel und WearPositive.

Man will zeigen, dass Fahrradfahren für städtische, elegante Mobilität steht. Außerdem soll die Mode nicht nur rein funktional, sondern auch stylisch sein - denn mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, ist eine Lebenseinstellung. Drei weitere Labels haben sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben: Dear Goods verkauft Mode, die fair erzeugt, vegan und ökologisch ist. Garment baut auf rein regional produzierte Mode aus Hamburg. Und zeitlose Mode gibt vor allem bei dem Label Format den Ton an.

Elegant und stylisch sind auch die präsentierten Fahrräder: Wieder mit dabei ist Stilrad, der Münchner Lifestyle-Showroom für Fahrräder. Ab Oktober mit einem Laden in München und jetzt schon in der Show vertreten ist Hersteller/Online-Händler Rose Versand. Der Münchner Künstler Radlbazi bastelte aus ausgedienten Fahrradteilen diverse Lichtobjekte für die Show. Für weitere Überraschungen wird zum Beispiel Boxen-Hersteller Ultimate Ears sorgen.

Im Anschluss an die Show (ab ca. 21:30 Uhr) findet für Gäste, Presse, Models und Organisatoren im Ampere eine Aftershowparty statt. Mit dabei ist niemand anderes als egoFM-Moderator Dominik Kollmann hinter den Turntables.

Tickets gibt es für 8€ zzgl. Gebühren (Schüler/Studenten 6€).

Weiter Infos findet ihr auf der Homepage der Radlhauptstadt München.

Wir haben mit Adelinde Knorr gesprochen, die für die Choreographie der Show zuständig ist, gesprochen. Im Interview hat sie uns verraten, wie schwierig das Casting der Models war:


Dabei spiegelt sich das Thema FAHRRAD nicht nur im Drumherum wieder, sondern auch in der Mode selbst:

Und auch sonst bietet die Radl-Fashion einige Highlights:


Im Anschluss wird natürlich noch ordentlich gefeiert: Auf der After-Show-Party:


Wer neugierig geworden ist kann sich außerdem das Video zur letztjährigen Show einmal ansehen: