Kooperationen
machercup_header
Montag, 15. Juli 2013, 00:00 Uhr

Der Macher Cup 2013

Den Abschluss gerade gemacht, aber noch keine Ahnung was aus euch mal werden soll? Zumindest das Handwerk hat einiges zu bieten. Und das beste daran: Es braucht euch sogar!
Wenn es um die Zukunft ihrer Schützlinge geht, meinen Erwachsene oft, dass es in ihrer Hand liege, etwas passendes zu finden. Was zwar irgendwie bequem, aber meistens das genaue Gegenteil von dem ist, was das Kind selbst will. Deswegen sollte die Entscheidung alleine bei ihm liegen. Die Nachwuchskampagne Macher Gesucht liefert deswegen Inspiration und Information - speziell für das Handwerker Berufsfeld. 

Was sinnvoll ist, schließlich gibt es 130 verschiedene Berufe in diesem Bereich, wovon die meisten Schüler nichtmal die Hälfte kennen. Ausbildungsberater von Macher Gesucht sind deshalb in Schulen und auf Messen unterwegs, um Jugendliche gerade zwischen der 7. und 9. Klasse direkt anzusprechen. Gesucht werden besonders Teamplayer mit Kreativität, Drang zur Selbstverwirklichung und Eigeninitiative. Unter dem einfachen Motto: Handwerker sind Macher.

machercup artikel
Im Mittelpunkt der Aktion steht der Macher Cup 2013. Ein Spiel, das den Jugendlichen sowohl on-, als auch offline die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk vor Augen führen soll. Sinn des Spiels ist es, Credits in Form von sogenannten Macher-Goldtaler zu sammeln. Dazu werden die Jugendlichen auf eine virtuelle Reise durch Bayern geschickt, wo ihr handwerkliches Geschick auf die Probe gestellt wird. Jeden Montag wird ein neues Spiel freigeschaltet - bis zum 30. November 2013.

Natürlich gibt's auch etwas zu gewinnen. Beim Macher Cup gibt es sowohl eine Monats-, als auch eine Jahres-, und Highscore-Verlosung. Im Juni beispielsweise könnt ihr einen Tischkicker und Gutscheine abstauben. Die komplette Übersicht gibt's >>>HIER<<<.

Zwischen dem 01. Juli und 13. September werden 14 Jugendliche aus ganz Bayern für ein Vorab-Treffen des Supermacher-Finale ausgewählt. Auswahlkriterien dafür sind Punktezahl, regionale Zugehörigkeit und handwerkliches Geschick. Zum Treffen bringen die Jugendlichen ein selbstgebasteltes, handwerkliches Macher-Werkstück mit. Das Supermacher-Finale selbst findet dann im Oktober in München statt.


Anmelden könnt ihr euch auf der Lehrlinge für Bayern Homepage, wo ihr auch weitere Infos finden könnt. Zudem gibt es eine offizielle Facebook-Seite von Macher gesucht, die ihr >>>HIER<<< findet.
machercup artikel2



Bildquelle: Facebook // Macher gesucht