Kooperationen
kpark
Freitag, 19. Dezember 2014, 16:55 Uhr

Der KPark in Kühtai bei Innsbruck

-sponsored content-

Der Air+Style KPark im Kühtai garantiert auch für den kommenden Winter die beste Superpipe in Österreich, sowie einen anspruchsvollen Slopestylecourse, Boardercross und seit dieser Saison auch einen KidsPark!


Das Air+Style ist Jahr für Jahr eines der absoluten Eventhighlights der Snowboardszene.
Profis aus der ganzen Welt zeigen immer wieder aufs Neue was sie drauf haben. Wer sich schon immer mal in die Welt des Snowboardens begeben wollte, beziehungsweise seine Skills in einem professionellen Park ausprobieren will, der sollte sich in der anstehenden Saison auf den Weg nach Tirol machen. Die Air+Style Company hat seit letzter Saison die Kontrolle über den KPark - der perfekten Spielwiese für die Mutigen auf Brettern.

Das absolute Highlight des Parks ist definitiv die Superpipe, eine der zwei einzigen Superpipes in ganz Österreich. Das Prachtexemplar misst gigantische Maße von 7,2 Meter Höhe, 19 Meter Breite und 160 Meter Länge und wird dreimal wöchentlich geshaped. Auch in diesem Jahr versprechen die Zuständigen einen schneesicheren Winter. Natürlich findet man im KPark auch die beliebten easy Jibs, fette Jump Kicker und Powderruns.

Mit dem neu errichteten KidsPark ist jetzt im KPark nun wirklich für jeden etwas dabei:

Der neue KidsPark in Kühtai ist nämlich nicht nur für Kinder, sondern auch für Anfänger konzipiert. Jeder der das Springen und Sliden ausprobieren möchte, findet hier die richtigen Elemente um sich möglichst gefahrlos heranzutasten. Neben vier verschiedenen Obstacles wie Boxen und Rails wird es auch vier kleinere Sprünge geben.

Zusammen mit den Anlagen Superpipe, Slopestyle und Boardercross bildet der KidsPark die perfekte Ergänzung für den Air+Style Nachwuchs!

slopestyle

superpipe

kpark ubersicht web

Das Team vom Air + Style arbeitet aber nicht nur daran, euch in dem KPark jedes Jahr wieder neue Herausforderungen zu schenken. Auch an Events wird es in der Saison 2014/2015 nicht mangeln.

ridewiththestars

Eines davon ist „Ride With The Stars“, das vom 10.-11. Januar im KPark stattfinden wird. Hier habt ihr die Gelegenheit eure Wintersport-Stars hautnah zu erleben und auch noch mit ihnen durch den Park zu cruisen. Welche Snowboard-Pros das sein werden, wird bald bekannt gegeben. Letztes Jahr wurden beim „Ride With The Stars“ große Namen wie die norwegische Snowboardlegende Terje Haakonsen, dreifacher Air +Style Gewinner Stefan Gimpl, Werner Stock und viele mehr begrüßt.
30 Minuten von Innsbruck entfernt und auf über 2.000 m Höhe, bietet der Park alles was sich Snowboard- und Freeski Fans wünschen.

Mehr Infos zum KPark und seinen Events findet ihr ►hier.