Kooperationen
car2go_off1
Mittwoch, 10. Juli 2013, 10:00 Uhr

Servus München!

Das neue Carsharing Projekt für München.

Eigentlich sind wir doch alle ständig darum bemüht, die Welt ein Stückchen besser zu machen. Zumindest sollten wir das. Mit car2go ist das jetzt auch gar nicht mehr so schwer.
Gerade die Bayern sind besonders stolz auf ihr „Lederhosn und Laptop“-Image. Traditionell aber doch fortschrittlich, so präsentiert sich die bayrische Hauptstadt am liebsten. Die hohe Dichte an Autos, die täglich Münchens Straßen überrollen, ist allerdings alles andere als umweltfreundlich und nachhaltig. Und es kostet außerdem noch eine ganze Stange Geld sich ein eigenes Auto zu halten. Aber ist die einzige Alternative dazu wirklich, eine Stunde lang mit den Öffentlichen quer durch die Stadt zu gurken? Jetzt nicht mehr.



Vielleicht sind euch ja auch schon diese blau-weißen Plakate aufgefallen, die zur Zeit diverse Litfaßsäulen und U-Bahn-Duchgänge zieren. Was es mit „Mia San Hier“ auf sich hat, seht ihr hier.



Carsharing – haben wir alle schonmal gehört. Aber wie funktioniert das eigentlich? Auch dazu hat sich car2go etwas einfallen lassen.



Rund 300 Smarts stehen ab sofort den Münchnern jetzt zur Verfügung – günstig, umweltfreundlich und entspannt. Neben der einmaligen Registrierungsgebühr von 19 Euro (die allerdings bis zum 31. Juli als kleines Willkommensgeschenk entfällt) zahlt man 29 Cent pro Minute bei einer regulären Fahrt und 19 Cent pro Minute bei Zwischenstopps. Mehr Infos zur Anmeldung und sonstigen Fragen, findest du mit einem Klick  >>HIER<<.

„Mia san Hier“ – und deswegen sollten wir auch was daraus machen.