Kooperationen
Warren Miller Titel
Donnerstag, 10. Dezember 2015, 15:45 Uhr

SCHNELLER ALS DER EIGENE SCHATTEN: DER 66. WARREN MILLER FILM

-sponsored content-

In Warren Miller’s neuem Skifilm jagen die weltbesten Rider rasant die steilsten Abfahrten hinab, ziehen die ersten Linien im Big-Powder und finden das unendliche Gefühl von Freiheit zwischen schneebedeckten Gipfeln.

CHASING SHADOWS

Mit CHASING SHADOWS bringt uns Warren Miller wieder ins Herz verschiedenster Winterwelten: In Alaska, Utah, Chamonix oder im Himalaya zeigen die weltbesten Snowboarder, Monoboarder und Freerider, wie schnell sie wirklich sind. Fernab der Zivilisation, inmitten der schönsten Berge, sind Profis wie JT Holmes, Seth Wescott, Caroline Gleich oder Steven Nyman in ihrem Element. Wie Warren Miller einst sagte: “A pair of skis is the ultimate transportation to freedom”.

Zur Freiheit gehören aber natürlich auch die Randgruppen des Wintersports: Wer noch nie von Monoskiing, Powsurfing oder Speedriding gehört hat, wird überrascht sein wie kreativ man den Berg hinunterkommt. Und auch das U.S. Freestyle Team zeigt in Warren Miller’s CHASING SHADOWS wie grenzenlos die Möglichkeiten im Schnee (und in der Luft) sind. CHASING SHADOWS nimmt euch mit auf eine Reise durch die Welt in weiß und zeigt euch die schönsten Wege seinen Schatten zu jagen!



Hier die Filme im Überblick:

NEPAL

Warren Miller 1

„Ein Abenteuer wird erst zum Abenteuer, wenn etwas schiefgeht.“ Das sagt Rob Kingwill über seine und Seth Wescottsteils spirituelle, teils nervenaufreibende Reise nach Nepal. Im Land der höchsten Gipfel des Planeten wollen die beiden Boarder eine neue Welt kennenlernen, kulturell wie sportlich. Und das tun sie, nicht nur weil sie erst einmal zehn Tage lang ohne ihre Snowboards auskommen müssen…

CHAMONIX

Warren Miller 2

Obwohl Speedflying eine noch relativ junge Sportart ist, sind die Rider JT Holmes und Espen Fadnes schon alte Hasen. Seit Jahren sind beide Wingsuit-Piloten und Basejumper, Freerider und Gleitschirmflieger, immer auf der Suche nach neuen Formen das Adrenalin in sich hervorzukitzeln und die Grenzen des Möglichen neu auszuloten. In den französischen Alpen trifft ein halbes Jahrhundert an Erfahrung auf Skiern auf eine neue Dimension des Sports.

COWBOY DOWNHILL

Warren Miller 3

75 professionelle Cowboys und Cowgirls aus aller Welt tauschen ihre Bullen und Wildpferde gegen Ski und Snowboards. “Oben bleiben” ist hier weiterhin das erste Gebot! Denn die meisten der Draufgänger standen noch nicht oft auf den wackeligen Brettern. Normalerweise sitzen sie lieber fest im Sattel, doch das traditionelle “Cowboy Downhill” am Fuße des Mt. Werner in Steamboat Springs ist längst zum Event des Jahres geworden – ganz zur Freude der zahlreichen Colorado-Locals wie Chris Anthony.

ALASKA, TOURING CAMP

Warren Miller 4

Ein Basecamp 20 Kilometer abseits der Zivilisation mitten im 4000 Meter hohen Chugach-Gebirge von Alaska - nicht für jeden ist das die Definition des Paradieses. Wohl aber für die drei Powder-Jünger Kaylin Richardson, Oystein Aasheim und Marcus Caston. Hier oben ist das Leben reduziert auf das Wesentliche: Gekocht wird mit Schnee und jeder Anstieg muss aus eigener Kraft bewältigt werden. Doch die Abfahrten in den unberührten Hängen vor atemberaubender Kulisse machen alle Anstrengung vergessen.

MONOPALOOZA

Warren Miller 5

Normalerweise fühlt sich Rachael Burks nur auf zwei Skibrettern wohl – und nicht auf einem breiten Ski, dessen Bindungen parallel nebeneinander montiert sind. Doch jetzt muss die Profiskierin beweisen, dass sie auch mit der Monoski-Elite mithalten kann. Mit über 80 km/h rasen die Routiniers mit einem Ski die Buckelpiste hinunter. Der Film über die Monoski Community ist die einzigartige Abfahrt auf einem Ski, die bei Rachael Burks nicht nur die Beine sondern auch die Lachmuskeln in Anspruch nimmt.

DEER VALLEY

Buckelpiste – als Kids bekamen wir schon weiche Knie, wenn wir nur das Wort hörten. Eine schwarze Piste übersät mit großen Buckeln, die eine gemächliche Abfahrt im Pflug unmöglich machte. Doch es soll auch jene Kinder geben, für die es die pure Gaudi ist eine solche Piste hinunterzubrettern. Denn sonst gäbe es sie heute nicht, die Spitzenathleten des U.S. Freestyle Teams um Dylan Walczyk, Sho Kashima und Hannah Kearney, die die Buckelpiste zu ihrer sportlichen Arena auserkoren haben.

UTAH

Warren Miller 6

Utah – the place to be: Hier treffen sich die besten Skifahrer und Snowboarder der Welt. Ob Steven Nyman, Caroline Gleich, Matt Philippi, Neil Provo, Ian Provo oder Jeremy Jensen– in den Bergen von Utah fühlen sich Rennfahrer, Skibergsteiger, Freerider und Powdersurfer zu Hause. Kein Wunder, denn die langen Pisten führen quer durch die versteckten Wälder und der pudrig-trockene Schnee glänzt auf den Gipfeln. Und sogar Wissenschaftler belegen: Fast nirgendwo auf der Welt fällt so viel Pulverschnee wie in den Wasatch Mountains des Wüstenstaates.

ALASKA, HELI-SKIING

Warren Miller 7

Roadtrip Richtung Schnee: Wenn drei Mädels im Campervan durch Alaska fahren, verspricht das nicht nur jede Menge Spaß, sondern auch Big Mountain Skiing auf höchstem Niveau. Jedenfalls wenn die Frauen Lexi DuPont, Amie Engebretson und McKenna Peterson heißen und ihre Ski im Gepäck haben. In Alaska heizen die Profi-Riderinnen durch den hüfthohen Tiefschnee, durch sogenannten “Champagne Powder”, ins Tal.

Und natürlich nehmen wir euch auch in diesem Jahr wieder mit zum neuen Warren Miller Film in der ego-Stadt München.

Einfach egoFM hören und im richtigen Moment durchklingeln und schon dürft ihr die weltbesten Ski-Filme des Jahres erleben!

Alle weiteren Infos findet ihr auf www.skitheworld.de .

Warren Miller Flyer ende

Bildquellen: Warren Miller/ Moving Adventures GmbH