Kooperationen
Slam_Titel
Montag, 02. November 2015, 17:00 Uhr

Slam 2015 – die deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften

Wir nehmen euch mit

Augsburg wird Anfang November zur Poetry Slam Hauptstadt. Aus 250 Teilnehmern werden an fünf Tagen die besten Slammer gekürt. Mit ganz viel Rahmenprogramm.

„Was ist eigentlich Poetry Slam?“ fragt sich eine Studienarbeit aus dem Jahr 2010. Darin sind auf 20 Seiten zu sehen: Unterrichtsmaterialien, um Schülern das Thema Poetry Slam näher zu bringen. Wie trocken! Da wäre ein Besuch beim Slam 2015 definitiv die anschaulichere Unterrichtsstunde. Denn vom 3. bis zum 7. November 2015 kann jeder in das Universum des Poetry Slams eintauchen. Dafür kommen 250 ausgewählte Poeten und Poetinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum nach Augsburg, um ihre Worte zu präsentieren.


Am Ende wird es zwei Meister geben


Dabei gelten für alle die gleichen Vorgaben: die Texte müssen selbst geschrieben sein und jeder hat maximal fünf Minuten Zeit sie vorzutragen. Ohne irgendwelche Requisiten versteht sich! Die Publikumsjury entscheidet von Runde zu Runde wer weiterkommt. In den zwei großen Finals am 6. und 7. November werden dann die besten Einzel- und Team Slammer gekürt. Werden die zwei Slam-Meister Volker Strübing oder Jan Philipp Zymny wieder einen Titel holen oder gibt es eine Überraschung? Das Publikum wird es entscheiden. Zusätzlich zu den Wettbewerben gibt es auch verschiedenste Sonderslams, wie zum Beispiel in der Kategorie Erotik oder Rap. Unterstützt wird die Meisterschaft natürlich wieder von dem irischen Whiskeyhersteller Tullamore D.E.W., der auch die letzten Jahre unsere deutschen Poeten gefördert hat.

Slam Artikel

Ganz viel Rahmenprogramm


An den fünf Tagen gibt es aber mehr als nur Worte zu hören. Es werden schließlich 15.000 Besucher erwartet und denen soll etwas geboten werden. Die besten Zitate des Hamburger Slams hat ein Street Artist in „Poetic Pics“ verwandelt. Die Bilder wird er in Augsburg ausstellen. Außerdem werden jeden Abend verschiedene DJs auf den Aftershowpartys auflegen. Das diesjährige Motto lautet übrigens „Poetry Slam’s coming home“. Da haben sich die Organisatoren eindeutig vom Fußball inspirieren lassen. Passend dazu wird am 6. November auch die Slam-Fußballmannschaft – der FK Interslam09 – gegen die Allstars des FC Augsburg spielen. Moderiert werden die einzelnen Programmpunkte übrigens von anderen Poetry Slam Stars und auch Slam-Moderatoren-Legende Michel Abdollahi wird vorbeikommen, um durch das erste Halbfinale zu führen.

Unser Moderator Max hat sich vorab mit Michel Abdollahi über den Slam in Augsburg und die Szene allgemein unterhalten:



Alle Fakten


Wann? Dienstag, 3. bis Samstag, 7. November 2015
Wo? Kongress am Park Augsburg und in verschiedenen Augsburger Locations
Tickets? Hier findet ihr alle Infos zu den Tickets (http://www.slam2015.de/tickets/)


Ihr wollt gerne zu Slam 2015?

Dann hört am Dienstag, 3. November, bei Max in Metropol ganz genau hin. Max verlost Tickets, an die ihr normalerweise gar nicht mehr kommt! Denn er hat noch Gästelistenplätze für das ausverkaufte Einzelslam-Finale am Samstag, 7. November. Zusätzlich könnt ihr danach noch auf die große Abschlussparty mit DJ Stefan Sieber.

Alle weiteren Infos findet ihr auf der Website des Slam 2015

Bildquelle: Campari Deutschland
Name*
Ungültige Eingabe

PLZ / Stadt*
Ungültige Eingabe

*
*Pflichtfeld

Geburtsdatum*
Bitte gebe ein gültiges Datum ein

Tel Nr*
Ungültige Eingabe

E-Mail*
Bitte gebe eine gültige E-Mail Adresse ein

Bemerkung*
Ungültige Eingabe

Teilnahmebedingungen akzeptiert*
Ungültige Eingabe