Kooperationen
sonos_titel
Samstag, 13. Februar 2016, 13:00 Uhr

Macht uns gemeinsam Musikhören glücklicher?

Musikredakteur Julian im Selbstversuch

Eine neue Studie bestätigt ganz klar: hört Musik – gemeinsam, zuhause, und laut! Gemeinsam mit dem Home Audio Hersteller Sonos wurden weltweit 30.000 Menschen befragt, was Musikhören bei Ihnen auslöst. Die Ergebnisse sind überraschend eindeutig.

30  Familien weltweit – vier davon aus Berlin – haben zwei Wochen lang die Wirkung von gemeinsamen Musikhören zuhause am eigenen Leib erlebt. Wie verändern sich ihre Laune, ihre Zufriedenheit und das Zusammensein mit ihren Familien durch Musik? Wie wichtig ist ihnen Musik? Können sie darauf verzichten?

Um das herauszufinden, wurden sie in der ersten Woche komplett auf Musikentzug gesetzt. Sieben Tage lang durften sie weder Miike Snow, noch Rolling Stones oder Helene Fischer hören. Erst in der zweiten Woche war Musik wieder erlaubt. Dafür wurden sie mit Sonos Speakern in mehreren Räumen und einem Musikservice ausgestattet, um uneingeschränkt ihre Lieblingsmusik zu hören. Über Apple Watches, iBeacons, die die Position im Raum messen, eine bewegungsgesteuerte Kamera und Videotagebuch konnten dann diverse relevante Daten erfasst werden, um zu verstehen, wie Musik zuhause uns im Zusammenspiel mit unserer Familie verändert.



Mehr Sex durch Musik

Die Ergebnisse sind eindeutig: gemeinsames Musikhören sorgt für bessere Laune. Kinder helfen außerdem häufiger freiwillig im Haushalt, wenn nebenbei Musik läuft und Familien verbringen mehr gemeinsame Zeit, wenn sie zusammen die gleiche Musik aufdrehen können. Und noch erstaunlicher: Die Probanden, die unbegrenzt Musik hören durften, hatten auch häufiger Sex – beachtliche 67 % mehr. Der Musikpsychologe Dr. Daniel Müllensiefen fand besonders spannend, dass die Versuchspersonen sich im wahrsten Sinne des Wortes näher standen, wenn Musik lief.

Wir haben Dr. Daniel Müllensiefen noch genauer zur Studie befragt:



Unser Musikredakteur Julian im Selbstversuch




Über Sonos

Sonos füllt jeden Raum mit Musik und verändert die Art und Weise, wie Musikliebhaber zuhause Musik hören. Das WLAN-basierte Home Audio System ermöglicht, beinahe jeden Song der Welt in alle Räume gleichzeitig oder verschiedene Musik in verschiedene Räume zu streamen. Dabei können Musikliebhaber auf ihre eigene Musikbibliothek, Soundcloud oder diverse Streamingdienste zugreifen oder via TuneIn natürlich auch egoFM hören.
Das Multiroom Music System bekommt ihr über die Sonos Website und beim Fachhändler eures Vertrauens.


Bildquelle: Sonos