Kooperationen
stijl
Mittwoch, 12. Oktober 2016, 00:00 Uhr

Der 6. StijlMarkt in München

Klasse statt Masse

Es gibt viele Gründe eine Runde über den StijlMarkt zu schlendern, denn nicht umsonst ist er die größte deutsche Plattform für junge Designer und Kreative. Für alle Stilbewussten und Unangepassten ist der StijlMarkt deshalb ein Muss.

Ganze fünf Mal hatten wir den größten deutschen Kreativmarkt bereits in München und das kommt nicht von ungefähr, denn der StijlMarkt hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil der Münchner Designerszene etabliert. Bei über 100 Ausstellern auf 2.000qm finden Individualisten und Stilbewusste was das Herz begehrt. An zwei Tagen - am 15. und 16. Oktober - geht es wieder rund auf der Praterinsel. Kein Mainstream, dafür mit viel mit Stijl.

Historische Räumlichkeiten wie das Zollgewölbe, die Füllhalle und der Wurzelkeller passen deshalb perfekt zur wunderschönen Atmosphäre des StijlMarkts. Auch die Auswahl der Designer ist ein bunter und vor allem internationaler Mix, die ihre hochwertigen Einzelstücke feil bieten. Egal ob ihr auf der Suche nach hochwertigen Kleidern, tollen Accessoires, Schmuck, Möbeln oder Bastelwaren seid, auf dem StijlMarkt wird sicher jeder fündig!

Die Berlinerin Emma Wood ist zum ersten Mal dabei und zeigt, passend zur kalten Jahreszeit, ausgefallene Heimtextilien und kuschelige Decken aus Merinowolle. Natürlich alles Handarbeit. Für eure Wanderausrüstung oder einfach nur den Einkaufsbummel in der Stadt bringt euch der Prager Designer Šimon Brabec seine schlicht-schönen und funktionalen Rucksäcke mit.

collage Stijl
Bildquelle: StijlMarkt

110 Nachwuchskreative, Jungdesigner, kleine und namhafte Labels stellen also für euch ihre mit Leidenschaft und Liebe gestalteten Produkte aus. Den Einfallsreichtum der Erfinder merkt man den Produkten sogar oft schon am Namen an. Es heißt also: Nix wie hin und entdecken, was euch beispielsweise Prints Eisenherz oder die Senfhelden zu bieten haben! Mehr als 40 der Aussteller sind dieses Jahr neu dazugekommen und machen euch damit zu Pionieren des aufgehübschten Alltags.

ICH BEFÜRCHTE ICH BIN WACH Mannheim
Bildquelle: StijlMarkt

Wer sich von so viel Neuem inspiriert fühlt, darf selbst Hand anlegen und zwar am altbewährten DIY-Tisch von DaWanda. Dort warten Unmengen an Material auf euch, wo ihr gratis eure persönliche Deko für zu Hause gestalten könnt. Und wer lieber schmeckt als bastelt, dürfte sich am Stand von Münchens Craft-Beer-Experten Marc Gallo von „Hopfmeister“ zuhause fühlen: In seiner mobilen Brau-Werkstatt vor Ort interpretiert er das Lieblingsgetränk der Bayern geschmacklich erfrischend neu. Hungrige Mägen werden selbstverständlich auch satt, z.B. mit Paleo-Kost von The Cave oder leckeren indischen Currys von Curry-O-City. Auf der Halbzijt Party am Samstagabend könnt ihr eure Neuentdeckungen dann gleich gebührend feiern.


Auf jeden Fall ist der Stijl Designmarkt einen Besuch wert – und wir nehmen einige glückliche Gewinner mit. Schreibt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir sehen uns dann da!


Auf einen Blick:

► 15 - 16 Oktober 2016 (Sa & So), jeweils von 11 - 18 Uhr
► Praterinsel, München
► Eintritt 5,- EUR, Kinder unter 10 Jahren frei
und HIER geht's zur Facebook-Seite.


Bildquelle Titelbild: StijlMarkt