Kooperationen
partyguerilla_fb
Donnerstag, 24. Oktober 2013, 13:00 Uhr

Party Guerilla

- Sponsored Content -

Eine WG-Party ganz umsonst? Keine Getränke zahlen? egoFM und Party Guerilla bringen euch das alles in eure Bude!

WG-Partys sind immer noch die besten Partys. Nicht wenige ziehen eine Nacht feiern in einer Wohnung dem Club vor. Das können wir nur zu gut verstehen. Und die Gründer von Party Guerilla auch. Sie haben mit ihrem Unternehmen das scheinbar unmögliche möglich gemacht: Eine kostenlose WG-Sause steigen lassen. Das einzige was ihr dafür liefern müsst, ist die Wohnung und die Gäste. Den Rest erledigen Max und Patrick.

Die Beiden haben schon in ihrer Studentenzeit gerne gefeiert. Schon währenddessen haben sie Uni- und WG-Partys organisiert. Da sind sie darauf gekommen, dass man relativ leicht an Freiware von Brauereien rankommt. Jetzt haben sie sich das zum Beruf gemacht und beliefern Partys in den fünf egoStädten und im Digitalland Baden-Württemberg. In ihrem Reservoir haben sie alles: Von Bier über Spirituosen bis Mischgetränke.

Der Gedanke hinter Party Guerilla ist einfach: Die legendärste Sause feiern. Das ist auch ein wichtiger Teil des Bewerbungsverfahren, denn ihr müsst einige Bedingungen erfüllen: Ihr solltet zwischen 18 und 29 Jahre alt sein, studieren und bei Mutti ausgezogen sein. Des weiteren gibt es ein Bewerbungsformular. Hier müsst ihr angeben, wie viele Leute ungefähr kommen werden, wie groß eure Wohnung ist und welches Motto eure Party hat. Und der wichtigste Teil: Ihr habt die Möglichkeit einen Text, Bilder oder Videos hochzuladen, mit denen ihr beweisen könnt, warum genau eure Fete es wert ist, gesponsert zu werden. Dafür solltet ihr besonders kreativ sein und euch etwas einfallen lassen, denn die Jury ist sehr streng. Ansonsten wird euch nichts vorgeschrieben. Ihr könnt einladen, wen ihr wollt, allerdings sollte es sich schon um ein Party handeln. Unter 35 Leuten geht bei Max und Patrick nichts.

Einen Haken gibt es nicht. Es werden weder Banner noch Plakate bei euch aufgehängt. Die Daten, die ihr abgebt, werden streng vertraulich behandelt. Auf der Party selbst ist nur der Student Brand Manager, der sie genau dokumentiert. Natürlich gehören dazu auch Fotos, die aber nur als Nachweis für die Firmen dienen, dass die Ware auch wirklich angenommen wurde. Ihr müsst insofern keine Angst haben, dass tausend Leute von Party Guerilla auf eurer Feier rumwandern.

Also, worauf wartet ihr noch? Plant eine Super-Sause für Samstag und bewerbt euch hier direkt bei uns.