egoBlog
festival_theglobalpanorama_flickr
Montag, 20. Februar 2017, 13:00 Uhr

Der HDIYL-Festivalguide 2017

Mit Nürnberg-Fokus

Bald ist es wieder soweit: die Festivalsaison steht an, aber wie soll man sich bei so vielen Events, die allein in egoGefilden stattfinden, nur entscheiden? Für alle Unentschlossenen gibt es jetzt den Guide vom HDIYL-Blog, vor allem für Nürnberg und Umgebung!

Auf was freut man sich am meisten im Sommer? Festivals! Es gibt eben kaum eine bessere Kombi als Sonne, gute Musik, Camping und Freunde. Und natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder ein Riesenangebot, was einen vor die Qual der Wahl stellt. Wenn ihr Hilfe bei der Entscheidung braucht, welche Festivals die Richtigen für euch sind, dann schaut doch mal auf dem Festivalguide von How Deep Is Your Love vorbei. Hier gibt’s eine Sammlung von Festivals mit Erfahrungsberichten und Eindrücken.

Wenn man über deutsche Festivals redet, muss man ein paar einfach erwähnen. Und dazu gehört natürlich auch das Rock im Park. Es ist eins der größten und beliebtesten Festivals Deutschlands und das beste ist- es findet in der egoStadt Nürnberg statt! Und das Line Up kann sich sehen lassen: Annenmaykantereit sind am Start, aber auch Bastille und Marteria. Auch für alle HipHop- Liebhaber hat Nürnberg ein kleines aber feines Festival. Das Hip Hop Garden Festival gibt's noch nicht so lange, aber für einen Tag verwandelt sich das Gelände am Airport in ein richtig entspanntes Outdoor Festival.

Wem das an Nürnberg-Festivals noch nicht reicht, der kann mal auf der speziell dafür angelegten Facebook-Seite reinschauen, da gibt es eine noch viel größere Sammlung an tollen Festivals.

Die Zeiten des ewigen Überlegens wo die besten Festivals stattfinden, haben also ein Ende… Wer noch unentschlossen ist, sollte sich auf jeden Fall mal reinklicken. Und wer selber Empfehlungen hat, kann das auch gerne mit der Seite teilen!

Hier geht's zum HDIYL-Festivalguide
how deep is your love

Bildquelle Titelbild:
flickr | "Tomorrowland Music Festival" von Global Panorama | cc by-sa 2.0