egoBlog
Basler Fastnacht von MAksim Million_flickr
Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:00 Uhr

Wo Fasching vielleicht gar nicht mal so scheisse ist

About Blank

Geh mir weg mit Fasching! - sagt zumindest Nina von About Blank. Leider entkommt man dem Konfettiwahn dieses Wochenende nur schwer. Dann ist es gut zu wissen, wo es nicht ganz so klassisch-schlagerlastig zugeht.

Warum sollte man sich extra in ein Kostüm schmeißen, um sich dann die Kante zu geben? Geht doch auch den Rest des Jahres ohne. Na gut, Fasching muss man mögen. Wer damit aufwächst, fühlt sich in jahrelang gepflegten Traditionen zuhause, studiert Gardetänze ein, näht Kostüme, organisiert Auftritte, und erlebt dann kurz vor der Fastenzeit den Höhepunkt des Jahres. Für alle anderen heißt Fasching meistens nur: alles voller bunter Papierschnipsel und eine Gelegenheit, was anzuziehen, was man sonst nie tragen würde. Für Verkleidungsmuffel bleiben nur die Papierschnipsel - und natürlich Krapfen. In Augsburg gibt's zum Fasching sogar eine Party, wo ihr euch die ganze Nacht durch die Krapfenauswahl futtern könnt. Was die Sache ja schon mal ganz erträglich macht. Wo diese Fete steigt und welche alternativ angehauchten Faschingspartys es noch so gibt in Augsburg, das verrät euch Nina diese Woche auf About Blank.

Hier geht's zum kompletten Beitrag
BLANK KW8
Bildquelle Titelbild: flickr | Basler Fastnacht von Maksim Million | cc by 2.0