egoBlog
Würzburg, Germany von julie corsi_flickr
Dienstag, 21. März 2017, 00:00 Uhr

WIssen, was in Würzburg läuft

Termine vom Frizz

Du wohnst in Würzburg und hast keine Ahnung, was in deiner Hood diese Woche los ist? Dann frag Frizz! Bei den Kollegen vom Würzburger Stadtmagazin findet ihr jederzeit ein buntes Event-Potpourri. Hier fünf Schmankerl für die nächste Woche.

Donnerstag, 23. März: Harlem Globetrotters19:00 Uhr, s.Oliver Arena

Die Geschichte der Harlem Globetrotters reicht bis in die Zwanziger des letzten Jahrhunderts zurück. Und hängt mit dem schier unglaublichen Fakt zusammen, dass schwarze Sportler in den USA für lange Zeit nicht in einer Profiliga spielen durften. Die Harlem Globetrotters reiften daher quasi gezwungenermaßen zu einer Show-Truppe heran, die durchs Land tingelte und die weißen Buben auf den Sportplätzen zur – man ahnt es – Weißglut brachte. Als die NBA ab 1950 schließlich afroamerikanische Spieler zuließ, kamen viele von den Harlem Globetrotters, die sich insofern gezwungenermaßen als Show-Truppe verdingte. Auch Nathaniel Clifton, der als erster Afroamerikaner bei der NBA einen Basketball-Profivertrag unterschrieb. Oder Wilt Chamberlain, der in der ewigen Bestenliste der legendären Liga den fünften Platz als bester Scorer belegt – hinter Kareem Abdul-Jabbar, Karl Malone, Kobe Bryant und Michael Jordan, die ebenfalls allesamt schwarz sind bzw. waren. Heute haben über 80 Prozent aller NBA-Profis dunkle Haut. Und die Harlem Globetrotters sind eine weltweit bekannte Supertruppe, die außer Konkurrenz die Plätze unsicher macht. Seit Jahrzehnten touren sie mit ihrem spektakulärem Programm, einer Mischung aus ernsthaftem Sport, spektakulärer Show mit nahezu unmöglichen Manövern und lustig-lockerem Slapstick durch die Welt. Eine eigene Zeichentrickserie haben sie auch. Und himmlische Ehrenmitglieder wie Nelson Mandela oder Papst Franziskus.


HIER findet ihr die offizielle Veranstaltung
DORT könnt ihr Tickets ergattern

Donnerstag, 23. März: Akua Naru 20:30 Uhr, Cairo

Die Hip-Hop- Künstlerin Akua Naru wird auch als „First Lady des Global Hip Hop“ bezeichnet, denn sie verbindet afrikanische Einflüsse mit Elementen aus Soul, Jazz und Blues und lässt sie mit ihrer kräftigen Stimmt zu sanften Beats verschmelzen. Sie ist eine der wenigen Frauen, die dem Genre des Concious-Rap angehören. Akua Naru schreibt Songs über politische oder sozialkritische Themen, denen es jedoch nicht an Schlagfertigkeit und an Flow mangelt.

Zur Veranstaltung geht es ►HIER
Tickets findet ihr ►DORT

Freitag, 24. März: Chima Ede & Ahzumjot21:00 Uhr, B-Hof

Mit seiner 2016er Debüt EP wagt Chima Ede einen Blick in die nahe Zukunft. In dieser hat er es zur gestandenen Rap-Größe gebracht – was angesichts aktueller Entwicklungen, die u.a. eine LP und  Tour-Support für Megaloh einschließt, nicht weit hergeholt erscheint. Er entert hier mit Ahzumjot die Bühne, der in und außerhalb von Szenekreisen als vielseitiger Producer, flow-beflissener Rapper und charismatischer Entertainer gefeiert wird.

Die Veranstaltung findet ihr ►HIER
Tickets ergattert ihr ►DORT


Samstag, 25. März & Sonntag, 26. März: 6. Offene Würzburger Stadtmeisterschaft 08:00 Uhr, DAV Kletterzentrum

Das DAV Kletterzentrum Würzburg lädt zur offenen Stadtmeisterschaft! Von 8 bis 9 Uhr findet die Registrierung statt. Ab 9.30 Uhr beginnt die Qualifikation: Aufgeteilt nach Geschlecht und Alter geht´s an die Boulder- und Kletterwände, um die besten sechs Starter je Klasse zu ermitteln. Im Finale treffen sie dann aufeinander – im On-Sight-Modus, bei dem sie weder Mitstreiter noch Finalroute sehen können. Das verspricht natürlich Spannung pur, zumal den Teilnehmern anspruchsvolle Routen gestellt werden. Erfolgreiche Kletterer werden mit attraktiven Sachpreisen belohnt, Spaß und Freude am Klettern stehen aber trotz der Wettkampfbedingungen im Vordergrund. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung über die Homepage der DAV Sektion Würzburg wird empfohlen.
Am Sonntag findet ab neun Uhr die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften im Sportklettern statt. Bayerische Topathleten stellen ihre Fähigkeiten unter Beweis. Sogar Würzburger KletterInnen werden dabei sein. Noch ein Kletterleckerbissen, bei dem sich der Besuch lohnt.

HIER könnt ihr die Veranstaltrung inspizieren und alle weiteren Informationen finden.

Freitag, 24. März: Rin & Minhtendo Clubshow23:00 Uhr, Kurt & Komisch

Umrahmt von den DJ Sets von Minhtendo und Qnoe droppt Rin seine Lines. Mit ihm nimmt einer der interessantesten und spannendsten Akteure des derzeitigen Rapgames Einzug in die Sanderstraße. Um die gemeinsame Live-Show von Rin und seinem Produzenten und Homie Minhtendo treffend zu beschreiben, gibt es nur ein Wort: fett. Wenn man sich einen Platz in der Crowd sichern will, sollte man sich beeilen, denn nur wenige Karten gibt es bereits im Vorverkauf.

Die Veranstaltung findet ihr ►HIER
Tickets gibt es ►DA

frizz logo


►In Kooperation mit Frizz Würzburg