egoBlog
bike_kdma_flickr
Freitag, 24. März 2017, 14:00 Uhr

11 Dinge, die jeder Radler in München kennt

Mit Vergnügen München

Die Fahrradsaison kann man so langsam wohl als eröffnet betrachten. Nina von Mit Vergnügen München hat euch eine Liste mit elf Dingen erstellt, die jeder Münchener Radler kennt - ob positiv oder negativ.

Endlich können wir wieder unsere Drahtesel besteigen, ohne Gefahr zu laufen, beim Fahren Eiszapfen anzusetzen oder Extremitäten an die Kälte zu verlieren. Auch die Gefahr, dank der rutschigen Straßenlage irgendwelche geparkten Nobelkarossen zu demolieren ist erst mal gebannt.
Alle Frischluftverbundenen brechen jetzt natürlich in Jubelstürme, angesichts der Tatsache, dass man ab sofort wieder den müffelnden Menschenhaufen in der U-Bahn umfahren kann. Doch in der selbsternannten Radlhauptstadt Deutschlands ist nicht unbedingt alles so super wie es scheint.

Einen Beleg dafür liefert uns Nina von Mit Vergnügen München.

Ein Klick aufs Bild bringt euch zum kompletten Beitrag
mvm radeln

Bildquelle Titelbild: flickr | Shuichi Kodama | CC BY-SA 2.0