egoBlog
booox
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 00:00 Uhr

Literaturhaus trifft Boxwerk

Lesung und DJ Set von Klaus Wolf

Klaus Wolf liest aus dem furiosen Buch ' Das Leben des Vernon Subutex'  vor und untermalt das Ganze passend an seinem DJ Pult. In einem Boxring!

Am 16. Dezember heißt es "Lesen im Ring" zwischen Beats, Boxsäcken und Büchertischen.

Du machst normalerweise einen großen Bogen um Lesungen, weil sie dir zu trocken sind? Dann wird dich Klaus Wolfs Lesung gerne vom Gegenteil überzeugen.
Er trägt Teile aus dem Buch Das Leben des Vernon Subutex von Virginie Despentes vor und illustriert das Ganze musikalisch passend am DJ Pult.

Im ersten Teil der Trilogie erzählt Autorin Virginie über den Ex-Plattenladen-Besitzer Vernon Subutex sowie den Niedergang eines einzelnen und zugleich einer ganzen Gesellschaft. Auf der einen Seite: das Paris der Reichen und Schönen. Auf der anderen: Prostituierte, Selbstmörder, Obdachlose.

Für wen sich das noch nicht spannend genug anhört, dem las gesagt sein, dass neben Visuals auf der Leinwand auch für einen ganz besonderen Sidekick gesorgt ist. Sandra Schwittau wird sich die Ehre geben – Ihr Gesicht ist nur wenigen Menschen bekannt, aber ihre Stimme ist ganz Deutschland ein Begriff, denn sie ist verantwortlich für die Stimme der deutschen Version Bart Simpsons. In der Pause gibt es dann Barbetrieb und einen Büchertisch.

Du hast Lust auf die Schose? Dann kannst du bei uns mit eine wenig Beihilfe von Fräulein Fortuna Tickets gewinnen. Hier über das Formular bewerben.

Name*
Ungültige Eingabe

PLZ / Stadt*
Ungültige Eingabe

*
*Pflichtfeld

Geburtsdatum*
Bitte gebe ein gültiges Datum ein

Tel Nr*
Ungültige Eingabe

E-Mail*
Bitte gebe eine gültige E-Mail Adresse ein

Bemerkung*
Ungültige Eingabe

Hängen Sie eine Datei an!

Teilnahmebedingungen akzeptiert*
Ungültige Eingabe



Tickets für das Event im Boxwerk können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert werden und lassen sich online bei Reservix kaufen.

HIER geht es zur Facebook-Veranstaltung.


Bildquelle: Presse