egoBlog
suethenight
Mittwoch, 31. Januar 2018, 00:00 Uhr

egoFM Konzertpioniere: Sue The Night

Unsere Live Musikentdeckung der Woche

Neue Band, neue Musik und eine entspannte Konzertatmosphäre? Das alles gibt’s bei den egoFM Konzertpionieren.

Ab jetzt stellen wir euch immer eine Woche lang eine Live-Musikentdeckerband vor, die brandaktuell ein Konzert in einer der egoFM-Städte gibt.

Diese Woche: Sue The Night mit Indiepop aus den Niederlanden


Das Cover des neuen Albums der niederländischen Künstlerin Sue The Night ist bunt, suggeriert Bewegung, eine warme Stimmung und stellt damit perfekt den Sound eben dieses neuen Albums dar. Wanderland das zweite Album von Sue The Night, hat einen Sound inne, der spielend leicht poppige Melodien sowie catchy Riffs und dichte Arrangements mit einer bemerkenswerten Frische präsentiert - nur wenige Indiepop Acts schaffen eben diese Abwechslung und Bewegung über Albumlänge konstant zu halten.

In ihrer Heimat, den Niederlanden, wurde Sue The Night schon mit ihrem Debütalbum Mosaic aus 2014 als talentierte Newcomerin gehandelt und wird mit „Wanderland“ nun endgültig abgefeiert. In den niederländischen Charts steht sie mit ihrem zweiten Album aktuell auf Platz 11, in den Vinylcharts sogar auf Platz 4! Kein Wunder, spricht das Album mit seinem Facettenreichtum doch mehr als nur die typischen Indiepop Fans an. Mal sehr tanzbar und bewegt, dann wieder entschleunigt, stets aber mit starkem Ausdruck und dem Gefühl für große Melodien - Einflüsse wie The War on Drugs und Florence + The Machine haben ganz deutlich ihre Spuren hinterlassen und den Sound von Sue The Night geprägt.
Suus de Groot wuchs in einem familiären Umfeld starker Frauen auf und auch ihre fünfköpfige Band ist immerhin knapp zur Hälfte weiblich besetzt.
Doch auch starke Männer hätten sie immer beeinflußt und zur Ausrichtung ihrer Musik kommentiert sie:

I don’t write songs for men or women, I write for people. Gender blind.
Wanderland bietet wunderbar poppige Ohrwürmer wie „All the Roses“, „Mind Dear“ oder „From the Mire“, aber überzeugt vor allem mit durchgehender Qualität und Spannung. Trotz oft melancholischen Texten bleibt das Album stets optimistisch und schlägt immer wieder Brücken in eine positive Stimmung.
Trotzdem fehlt es dem Album nicht an Dramatik, denn beschwören gerade die vielseitige Stimme Sues‘ sowie das starke Arrangement immer wieder druckvolle und unvorhersehbare Momente. Das Album schließt mit dem „Pity Song“, welcher live mit einem 21-köpfigen Orchester aufgenommen wurde. Mit ihrem zweiten Album Wanderland wird Sue The Night auch außerhalb ihrer Heimat nicht mehr lange ein Geheimtipp bleiben!



Als unsere Live-Musikentdeckung nehmen wir euch noch mit - einfach über das Formular unten bewerben.

Sonst könnt ihr auch noch Tickets zum Konzert am 1. Februar im Unterdeck in München  hier kaufen.

Infos gibt's auch in der Veranstaltung auf facebook.


Name*
Ungültige Eingabe

PLZ / Stadt*
Ungültige Eingabe

*
*Pflichtfeld

Geburtsdatum*
Bitte gebe ein gültiges Datum ein

Tel Nr*
Ungültige Eingabe

E-Mail*
Bitte gebe eine gültige E-Mail Adresse ein

Bemerkung*
Ungültige Eingabe

Teilnahmebedingungen akzeptiert*
Ungültige Eingabe



Teilnahmebedingungen:
Durchführung und Abwicklung
Die Durchführung des Gewinnspiels obliegt egoFM bzw. den jeweiligen Partnern. Gewinner werden von egoFM schriftlich, elektronisch oder telefonisch benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar. Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.
Datenschutz
Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Die wahrheitsgemäße Angabe von Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer sowie der E-Mailadresse ist für die Teilnahme am Gewinnspiel Voraussetzung. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel stimmt der Teilnehmer zu, dass Daten für Marketingzwecke von egoFM verwendet werden dürfen.
Ausschluss vom Gewinnspiel
Mitarbeiter von egoFM und der evtl. beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich egoFM das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Personen unter 18 Jahren sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
egoFM behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel bzw. die Verlosung zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist egoFM berechtigt, sich von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzen zu lassen.

Bildquelle: Facebook | Sue the night