egoBlog
fernsehen
Dienstag, 24. September 2013, 09:00 Uhr

DER SERIENHERBST GEHT WIEDER LOS!

Wir spoilern ein bisschen ins Blaue

Endlich! Nach einer uns ewig vorkommenden Sommerpause starten unsere Lieblingsserien in die neuen Staffeln. Wir haben aufgelistet, auf was wir uns freuen können. Und wir haben überlegt, wie es wohl weiter geht.

Ohne Serien wäre das Leben nur halb so schön. Bazingaa, Legen... dary, Whoo-Girls, Douchebag Jar, Treat-Yo-Self Friday... ohne unsere tägliche Portion Fernsehen wären wir um einige Ideen ärmer. Daher kam uns das Loch auch besonders tief vor, in das wir nach den ganzen Staffelfinalen im Sommer gefallen sind.

Zum Glück starten sie jetzt wieder durch! Und da man sich Serien am besten in Originalsprache gibt, richten wir uns nach den amerikanischen Serienstarts. Und das ist der Sendeplan:

17.09. New Girl (Staffel 3)
23.09. HIMYM (Staffel 9)
25.09. Modern Family (Staffel 5)
26.09. Grey's Anatomy (Staffel 10)
26.09. Parks and Recreation (Staffel 6) (besondere Empfehlung der Ego-Redaktion)
26.09. Big Bang (Staffel 7)
26.09. Two and a half Men (Staffel 11)
29.09. Family Guy (Staffel 12)
29.09. Homeland (Staffel 3)
29.09. The Mentalist (Staffel 6)
29.09. The Simpsons (Staffel 25)
08.10. Supernatural (Staffel 9)
08.11. Raising Hope (Staffel 4) (Ego-Redaktion sagt: Zu Unrecht zu unbekannt.)
13.10. The Walking Dead (Staffel 4)

Mieses Wetter, Unistart, trübe Gedanken - uns alles egal. Wir schauen wieder! Und wir haben uns gefragt, wie es wohl bei der ein oder anderen Serie weitergehen könnte... Das kam dabei raus:

SOUTH PARK, STAFFEL 17, NACH LOLA UND MAX (MODERATOREN):

Die Breaking Bad-Folge: Die Jungs sind verzweifelt. Breaking Bad ist zu Ende. Allerdings sind Kenny, Cartman, Stan und Kyle nach 5 Jahren Breaking Bad extrem süchtig nach der Serie. Um die Entzugserscheinungen zu lindern, fangen sie einfach selber an, Folgen zu drehen. Kenny schafft es, endlich ein Wort verständlich rauszubringen – Bitch. Cartman sieht sich selbst als den neuen Heisenberg und wird paranoid und schizophren (obwohl - das war er ja vorher schon).
Mit ihren selbst produzierten Breaking Bad-Folgen sind sie so erfolgreich, dass die richtigen Produzenten auf sie aufmerksam werden. Die Jungs sollen eine eigene Breaking Bad-Spin Off-Serie im Fernsehen bekommen. Doch damit sind die Original-Schauspieler Bryan Cranston und Aaron Paul so gar nicht einverstanden – und es kommt zum großen Showdown in der Wüste...

THE WALKING DEAD, STAFFEL 4, NACH ANNA (ONLINE):

So wie's aussieht, gibt's zum ersten Mal eine richtige Story neben dem Zombiegemetzel und der ewigen Suche nach einem sicheren Versteck – zumindest fast. Aus dem Gefängnis müssen sie nämlich wieder raus, weil irgendjemand die Walker absichtlich anlockt. Nach Kaufhaus, Gebirge, Labor, Farm und Gefängnis, wäre das nächste denkbare Versteck eine Insel. Eine scheinbar verlassene Insel. Denn es gibt Ureinwohnerzombies. Von denen die halbe Gruppe zerfleischt wird. Doch die Überlebenden finden eine Luke. Die in einen Bunker führt. Mit einem Überwachungsraum und Käfigen voller Zombies. Jetzt ist klar: Die Insel wird nicht nur von Zombies bewohnt. Da-da-daaam. Ende. Halt, nein, es gibt ja noch den bösen Governor aus Staffel 3. Dann ist der halt auch auf der Insel. Ah, und ein mysteriöses Monster gibt's auch, eventuell ein Killer-Zombie-Eisbär. Nein doch nicht, der Plot erinnert jetzt ein bisschen zu sehr an Lost. Aber hey – wie gut wäre das: Ein Lost-Walking-Dead-Crossover? Darauf warte ich insgeheim. Walking Dead braucht einfach krassere Cliffhanger und mehr Mystery.

MODERN FAMILY, STAFFEL 5, NACH RONJA (PRAKTIKANTIN):

Fangen wir bei der Jüngsten an. Lily will wissen, wer ihre leiblichen Eltern sind und die ganze Großfamilie fliegt zum Staffelauftakt nach Vietnam. Dort beschließt Strebergirl Alex, ihre Lernsucht gegen richtige Drogen einzutauschen und lässt sich darüber hinaus überall piercen. Haley macht auf dem Rückweg einen Abstecher nach Bali, wo sie kurzerhand Dylan und einen Australier heiratet (Dreier-Ehe, da drüben darf man sowas). Claire ist von Vietnam weniger begeistert. Sie findet heraus, dass sie schwanger ist. Phil und Gloria gefällt es im Urlaub besonders gut (zusammen. Da geht was). Zurück in den USA beschließen Mitchell und Cameron, tatsächlich einen Jungen zu adoptieren. Sie bekommen einen. Horst aus Deutschland.

TWO AND A HALF MEN, STAFFEL 11, NACH PHILIPP (VERKAUF):

Jake und Alan schmeißen Walden aus dem Haus, weil dieser sich in Jake verliebt hat. Überraschend taucht dann Charly Harper wieder auf, der seine Beerdigung nur vorgetäuscht hatte.

HIMYM, STAFFEL 9, NACH ADRIAN (PRODUKTION):

Ted trifft die Frau mit dem gelben Schirm. Sie heiraten und zeugen zwei Kinder. Endlich.

HOMELAND, STAFFEL 3, NACH ANDREA (VERWALTUNG):

Auch in der nächsten Staffel "Homeland" wird die CIA-Agentin Carrie Mathison den Krieg gegen den Terror fortsetzen. Dabei muss sie erkennen, dass ihre große Liebe, der von irakischen Terroristen umgedrehte Soldat Nicholas Brody, heimlich immer noch am Untergang Amerikas arbeitet. Er plant, das komplette Land von Cola und Hamburgern abhängig zu machen, um langfristig eine flächendeckende Überfettung der Bevölkerung zu erreichen. In der Zwischenzeit baut er ein Netzwerk von irakischen Fitnesscentern und Diätkliniken auf, die dann Unsummen an Geld in die Kleingeldkasse der Terroristen spülen sollen. Durchkreuzt werden seine Pläne aber nicht von der CIA, die durch die Züchtung einer Rasse von fettfreien Superrindern den Hamburger-Kollaps verhindern will, sondern durch die Landung von UFOs direkt auf dem Terroristencamp im Irak, bei der die Führungsriege der Islamisten getötet wird. Durch eine Verkettung von Umständen stürzt ein einzelner Außerirdischer auch in Amerika ab. Alle weiteren Ereignisse kennt man dann schon aus der beliebten Sitcom ALF.

Bildquelle: "Watching TV outside" von mollybob, flickr, unter CC-Lizenz