egoBlog
couples_drinking_flickr
Montag, 22. September 2014, 09:05 Uhr

Tonight I Celebrate My Love For You

Zehn Pärchen-Typen beim Weggehen

Lässt es sich mit dem/der Liebsten genauso ungeniert feiern wie alleine? Wir haben wild diskutiert und uns ist dabei aufgefallen, dass es beim Feiern zehn Typen von Pärchen gibt. Und wir wetten, ihr erkennt euch oder das eine oder andere befreundete Liebespaar in unserer Liste wieder.

#01 Das Partypaar
Wenn ihr zwei ausgeht, dann richtig: ihr füllt euch gegenseitig ab, nehmt mit eurem exzessiven Ausdruckstanz die Tanzfläche in Beschlag und stützt euch gegenseitig beim Heimweg, wenn die Sonne schon längst aufgegangen ist. Denn ihr seid DAS Partypärchen von dem sich alle erzählen.

Tipp: Vor dem Ausrücken auf die Partymeilen dieser Welt schon mal diverse Anti-Kater-Mittel bereitstellen – Kamillentee, kalte Pizza, etc. Ihr zwei lasst es so sehr krachen, da kann auch gar niemand mithalten. Also geht lieber gleich nur zu zweit weg.


#02 Das Langweiler-Paar
„Danke, das ist nett, aber wir trinken heute nichts. Ja, wir hatten echt einen anstrengenden Tag und uns ist eigentlich nicht so nach Party. Wir wollten nur mal vorbeischauen und hi sagen… Denke, wir gehen auch bald“. Äh ja. Jeder kennt diese Art von Paare, die auf Partys nur so in der Gegend herumstehen, Händchenhalten und mit fadenscheinigen Erklärungen kommen, warum sie nicht bei der nächsten Runde Kurzer dabei sind. Ihr seid Langweiler! Aber ist schon okay. Nur steht wenigstens dazu.

Tipp: Geht doch einfach gar nicht weg. Irgendwie seid ihr doch eher die Spaßbremsen und sorgt dafür, dass in Singles der Pärchen-Hass aufsteigt und sich jedes andere Paar für euch fremdschämt.


#03 Das Drama-Paar
Sich streiten, heulen, Schluss machen, wieder zusammenkommen – an einem Abend. Man kann nicht sagen, dass mit ihnen nichts los wäre. Aber es kostet dich doch immer einige Nerven, wenn du das Drama-Paar zu Gast bei deiner Party hast. In Clubs sind sie auch nicht unbedingt gern gesehen. Wenn dann doch mal ein Glas nach dem Partner geworfen wird, kann man schnell Probleme mit den Securitys bekommen. Außerdem wissen andere Clubbesucher nie, ob sie jetzt zusammen sind, ob man sie also ansprechen, anflirten oder ihnen gar helfen kann.

Tipp: Ähm… euch ist nicht mehr zu helfen. Aber vielleicht einfach nicht mehr so viel trinken und sich nüchtern vergnügen.


#04 Das Hassliebe-Paar
Noch verwirrender für Außenstehende ist das Hassliebe-Pärchen. Die streiten sich nämlich erst, bevor sie dann auf einmal wild miteinander rummachen. Okay, wenn letzteres einmal eingetreten ist, sind alle Freunde und Begleiter erleichtert und können sich wieder ihrer eigenen Party widmen.

Tipp: Paartherapie? Oder vielleicht belasst ihr es lieber bei einer Affäre.


#05 Das NehmteucheinZimmer-Paar
Es gibt Paare, die findet man nur in den dunkelsten Ecken des Clubs oder bei den Privatfeiern im Gang an der Türe zur Abstellkammer. Zwei, die einfach nie voneinander lassen können. Eigentlich sehr angenehme Gäste auf jeder Hausparty, denn zum Konsumieren kommen sie so gut wie nicht. Und, dass sie jemandem den Platz wegnehmen, ist auch eher nicht der Fall, wenn man nur aufeinander sitzt…

Tipp: Mal kurz eine Atempause einlegen und die anderen Partygäste begrüßen.


#06 Das Paar mit IHM als Streitfaktor
Er ist der eifersüchtige Gockel und pöbelt gerne grundlos andere Männer an, die seinem Baby zu nahe gekommen sind. Oder in ihre Richtung geatmet haben. Wenn ihr so eine Sorte von Paar im Freundeskreis habt, wisst ihr, dass man lieber nur in Clubs geht, die so unendlich laut sind, dass es zu keiner Diskussion kommen kann.

Tipp: Seine Herzensdame sollte versuchen, jeglichen Blickkontakt zu männlichen Wesen zu vermeiden. Also lieber auch nur bei Barfrauen bestellen oder warten bis der Göttergatte bestellt.


#07 Das Paar mit IHR als Streitfaktor
Frauen können ganze Partys schon einmal zum Kippen bringen. Und das nicht nur im positiven Sinne. Es kann gut sein, dass sie ihren Liebsten absichtlich eifersüchtig machen möchte und sexy mit anderen Männern tanzt. Was natürlich vor allem gemein für die anderen Männer ist, die sich auch noch Hoffnungen machen! Auch nicht selten ist der Anblick eines schmollenden Mädels an der Bar. Hierfür kann es natürlich unzählige Gründe geben: er ist betrunken, er möchte nicht tanzen und/oder hat sogar fremdgeflirtet.

Tipp: Viele Komplimente zu Beginn des Abends könnten das Selbstbewusstsein deiner… äh schwierigen Freundin so weit aufbauen, dass sie sich nicht so leicht übergangen fühlt.


#08 Das Einzelgänger-Paar
Zwei Menschen in deinem Freundeskreis sind eigentlich ein Paar erscheinen aber grundsätzlich alleine? Dann gehören sie zu den Einzelgänger-Paaren. Weiteres Merkmal sind Aussprüche wie: „Er/Sie kommt noch nach!“. Am Ende bleiben sie natürlich doch den ganzen Abend alleine, beteiligen sich aber durchaus an der Party und vergessen ihren Partner vielleicht das eine oder andere Mal sogar.

Tipp: Wenn du in einer Einzelgänger-Beziehung steckst, können wir dich beruhigen. Jeder weiß, dass ihr nicht gerne zusammen weggeht. Ist vollkommen okay. Könnt ihr also es also getrost zugeben.


#09 Das Partymuffel-Paar
Eigentlich ist das Partymuffel-Paar sehr weise. Denn sie gehen einfach gar nicht erst weg, weil es eh im Streit endet. Freunde könnten das prinzipiell natürlich als schade empfinden, denn sie bekommen die beiden nach 20 Uhr eigentlich gar nicht mehr zu Gesicht.

Tipp: Geht einfach getrennt weg (siehe Einzelgänger-Paare)! Oder vielleicht mal gar nichts trinken und schauen, ob der Alkohol nicht nur euer Streit-Eskalator war.


#10 Das Party-Konkurrenten-Paar
Sie springt beim gefühlten zweiten Lied des Abends bereits auf die Lautsprecherbox und zeigt ihre… Tanzkünste! Er will unbedingt der Erste sein, der heute die Bierbong leert. Das Party-Konkurrenten-Paar muss sich immer gegenseitig übertrumpfen, immer noch mehr trinken, mehr und ausgefallener tanzen – egal was, auf jeden Fall noch cooler sein als der andere. Etwas nervig finden wir.

Tipp: Auch hier gilt die Devise: geht doch einfach getrennt feiern. Und tragt euer Battle bitte am nächsten Tag aus, wenn ihr euch (alleine!) die Beweisfotos von eurem jeweils MEGAGEILEN Abend zeigt.