egoBlog
sayhellotomaria
Dienstag, 10. Februar 2015, 00:00 Uhr

Maria bloggt: Hallo!

Die neue Moderatorin stellt sich vor

Heute Abend von 21 Uhr bis 23 Uhr sitzt Maria das erste Mal im egoFM-Studio und moderiert. Hier stellt sie sich kurz vor, so dass ihr wisst, was auf euch zukommt...


Einhorn-Muffins und Nussecken mit selbstgebastelter Plattencoververzierung.
Diese Leckereien haben Sebastian und Sandra an ihrem ersten Tag bei egoFM mitgebracht. Und ich? Hatte einfach mal nichts dabei.
Bevor ihr denkt: Was ist denn mit der los? So startet man doch nicht in einen neuen Job?

Ich habe einen Grund! Einen, wie ich finde, überzeugenden Grund: Meine leicht verzwickte Wohnsituation (Danke München!). Ich wohne derzeit bei Bekannten in der Küche ("Wenigstens bist du dann immer gleich beim Kühlschrank, hihi"), schlafe auf einer Luftmatratze, die sich eher wie ein Schweizer Käse verhält und werde hin und wieder von einem Kühlschrank geweckt, der ein ganzes Orchester ersetzen könnte. An sich nicht so schlimm, ABER: Keine Utensilien und kein Platz für meine Backkünste. Deswegen wird der Kuchen nach hinten verschoben, kennenlernen könnt ihr mich aber jetzt schon. Und wie geht das am besten? Man erfährt, was eine Person super gerne mag und was überhaupt nicht.


MARIA LIEBT:

  • Hausschuhe. Was gibt es besseres, als immer superkuschligwarme Füße zu haben?
  • Die Parodie "Harry Potter und ein Stein" von coldmirror. Leider habe ich bisher niemanden gefunden, der das nur annähernd so lustig findet wie ich.
  • Rugby. Seit fast zwei Jahren renne ich mit Mundschutz, Stollenschuhen und der Überzeugung, ich könnte irgendwas ausrichten über das Feld. Bringt zwar ziemlich viele blaue Flecken und vielleicht auch irgendwann Blumenkohlohren, aber es ist super, um Aggressionen abzubauen. Leute, suhlt euch im Dreck!
  • Laute Musik. Irgendwie geht das bei mir nicht anders, Musik muss laut gehört werden. Mit einer Ausnahme: Pianos Become The Teeth. Keine Ahnung, warum.
  • Star Wars. Auch wenn ich ein bisschen Angst vor dem neuen Film habe. Bester Moment in Star Wars: Luke Skywalker springt in seinen Landgleiter und ruft: "Lass flitzen!" Das war damals also cool?
  • Bällebäder. Wäre das nicht hammer, wenn man in einem Bällebad so tauchen könnte, wie Dagobert Duck in seinem Geld?
  • Die Münchner Rolltreppen. In meiner Heimatstadt Regensburg gibt es genau eine öffentliche Rolltreppe. Die ist am Bahnhof, ständig außer Betrieb und "links gehen, rechts stehen" ist da nicht.
  • Das Geräusch, wenn der Staubsauger ganz viele Brösel einsaugt. Heißt jetzt aber nicht, dass ich den übermäßig viel benutze.
  • Die Ärzte. Jeder hat eine dunkle Vergangenheit und die sind eben meine. Es gibt nur einen Gott - BelaFarinRod.

MARIA HASST:
  • Leute, die vor mir gehen und einfach stehen bleiben. WARUM?!
  • Die Tatsache, dass es die Band Adolar nicht mehr gibt.
  • Bananen.
  • Fremde Duschen. Oder habt ihr das schon mal geschafft, auf Anhieb die richtige Temperatur hinzubekommen?
  • Kalte Füße. Wo wir wieder bei den Hausschuhen wären.


Oh, eine Sache habe ich vergessen: Ich liebe egoFM (jetzt schon)! Ich freue mich sehr auf die Zeit und hoffe, dass wir uns ganz bald on air kennenlernen.


Und jetzt PSSSST: