egoBlog
missmychildhood_vivianfairnazzo_flickr
Freitag, 13. Februar 2015, 13:45 Uhr

Kindheitserinnerungen, die gar nicht mehr so klasse sind

egoBlog

Schaut euch NIE. WIEDER. Pippi Langstrumpf an und esst dazu Center Shocks. Warum? Weil wir es viel schöner in Erinnerung haben, als es eigentlich war. Und das ist gut so!


Kindheitserinnerungen sind super! All die Stunden, die wir schaukelnd auf Spielplätzen verbracht haben, den Mund voller Kirschen und in der Hand den ersten Gameboy. Unser Taschengeld haben wir für saure Kaugummis und Dipp-Brause ausgegeben und abends haben wir darum gekämpft, noch eine Folge Sandmann gucken zu dürfen. Oder das kleine Gespenst. Mittlerweile sind wir alt geworden, machen Steuererklärungen und Babys und denken immer wieder an die unbeschwerte Zeit zurück, als noch alles super war. Dann versuchen wir die Erinnerungen wieder aufleben zu lassen, kaufen zu den Zigaretten nochmal ein CenterShock und schalten von den Simpsons rüber zu Pippi. Und dann kommt die Ernüchterung: BOAH ist das sogarnichtmehrsauer! Und Pippi - jetzt mal ehrlich: wie billig ist das denn gemacht?! Das sieht ja ein Zweijähriger, wie die Tricks gemacht wurden! Und diese Kameraführung! Das fanden wir gut?!

Ja, fanden wir. Und das soll auch so bleiben. Wenn wir uns zurück erinnern, soll unsere Kindheit auch bitte weiterhin so wunderbar bleiben! Deswegen haben wir gesammelt: Unsere schönsten Kindheitserinnerungen, von denen wir bitter enttäuscht wurden. Bitte NICHT nachmachen!

► HubbaBubba
Früher ergab das die größten Blasen, aber heute schmecken die Dinger nach zwei Minuten Kauen einfach nur fade. Das gilt übrigens auch für CenterShocks (siehe oben), Tattoo-Kaugummis, Automaten-Kaugummis und für die Innereien vom BumBumEis. Leider!

► ES
Was hatten für einen Horror vor dem Clown! Heute? Lachen wir. Und fragen uns, warum wir den Film früher so schlimm fanden.

► Pippi Langstrumpf
Ein rothaariges Mädchen, das Nägel isst und dann von den Klippen springt und fliegen kann. Was fanden wir daran so toll?

► Koalakekse
Wer Koalakekse in der Tasche hatte, hatte den Tag Kindergarten auf jeden Fall gewonnen. Boah, waren die gut. Außen Keks, innen Kakao. Betonung auf: waren.

► Geisterbahn fahren
Was früher die besten drei Minuten waren, die man sich für VierMarkFünfzich kaufen konnte, ist es heute nur noch: langweilig. Und muffelig.

► Full House
Awww die süüüßen Olsen-Twins, die lustigen Dinge und die coolen Papas! Was haben wir früher viel Full House geguckt. Heute: Könnten wir nicht einmal mit vorgehaltener Waffe über die Gags lachen. Mann, ist das schlecht! 

► Marienkäferachterbahn fahren
Früher haben wir vor Lachen geschrieen, heute schreien wir vor Schmerzen. In jeder Kurve schlägt uns der komische Sitz genau da in den Rücken, wo es richtig weh tut. 


Welche Kindheitserinnerung habt ihr euch schon ruiniert? Warnt uns - per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postet auf unsere Facebook-Seite!


Bildquelle: Miss My Childhood | Vivian Fairnazzo | Flickr cc by 2.0