egoBlog
palmtree
Freitag, 10. April 2015, 15:39 Uhr

Urlaub buchen - in günstig

egoBlog

Palmen, Strand, Pasta Mare und Lambrusco: Wir zimmern uns unseren Traumurlaub zusammen. Allerdings kann so ein Urlaub sehr schnell sehr teuer werden. Wie man trotzdem sparen kann, haben wir hier zusammengeschrieben:

Anna Häberle (Moderatorin)
Hurra! Urlaub! Nachdem er letztes Jahr ausfallen musste – weil Umzug und keine Kohle – wird diesen Sommer wieder gebucht! 10 Tage Sonne, Strand und ein schönes Hotel, bitte. Dazu Halbpension und Direktflüge ab München.

Also hab ich mich mal in dieses Internet geklickt, anfangs einen Abend lang, später mehrere Tage. Und bin schier verzweifelt: Zu teuer, zu sehr Hotelbunker, nicht nah genug am Meer, keine Direktflüge … das Suchen war groß, der Frust ebenfalls. Aber relativ schnell haben wir festgestellt: Separat buchen, das ist clever! Denn wenn man Pauschalangebote einfach mal entzerrt, Hotel und Flug getrennt bucht, dann macht das schon bis zu 100 Euro Preisunterschied aus. Check!

Ach und, noch was haben wir gemerkt: Wer am Wochenende sucht und bucht, zahlt viel viel mehr als der, der Anfang oder Mitte der Woche bucht. Logisch: Am WE haben die Leute Zeit und Nerven, Urlaub zu buchen … das wissen die Veranstalter und verkaufen Reisen mal eben 200 Euro teurer als in der Wochenmitte. Wir haben mittlerweile unseren Traumurlaub gefunden – schönes Hotel, Preis- Leistungsverhältnis top. Urlaub, wir kommen!


Sebastian Bräsel (Musikredakteur)
Mein Nicht-Urlaubstipp sind Last Minute Flüge. Das hat bei mir letztes Jahr im Sommer überhaupt nicht funktioniert. Mein Kumpel und ich sind mit gepackten Koffern an den Flughafen und haben absolut nichts gefunden, was auch nur im Ansatz günstig gewesen wäre. Und wir wollten eigentlich nur irgendwo in Europa in die Sonne. Bin dann frustriert nach Hause und habe noch am selben Tag einen Winterurlaub gebucht. Ein halbes Jahr vorher.


Julia Siedelhofer (Redaktion)
Der schönste Trip war ein Kurzurlaub an die Nordsee im Herbst. Das war außerhalb der Saison (man spart), zu einer Jahreszeit in der man eher raueres Wetter erwischt (man spart) und separat gebucht (man spart). Am Ende hatten wir einen tollen Kurzurlaub, in dem wir zwar fast weggeweht wurden aber uns dafür mit ganz viel heißer Schokolade und Fischbrötchen gestärkt hatten. Und dank E-Bikes gab's dann sogar noch eine Radtour durch Sylt. Gezahlt haben wir superwenig, da die Flüge unter der Woche richtig günstig waren und die Restaurants etc. zur Nebensaison mit den Preisen enorm runtergehen. Ein Beispiel: Einen Riesenteller Muscheln gab's auf Sylt für 10 Euro. Besser geht's nicht!

Ein weiterer Spartipp ist - wenn es nicht zu weit weggehen soll - mal bei der Bahn zu schauen. Auf der Strecke München - Verona seid ihr zwar knapp sechs Stunden unterwegs, zahlt aber auch nur 50 Euro wenn ihr früh genug bucht. Vor Ort war ich in einem Bed & Breakfast - ebenfalls supergünstig und gemütlicher als jedes Hotel!


Anna Lindener (Redaktion)
Als ich im Sommer 'ne Rundreise in China machen wollte, hab ich es mir so einfach gemacht, dass ich einfach ins Reisebüro gegangen bin. Aber nicht in so eine schicke Mode-Kette, sondern in ein ganz kleines bei mir um die Ecke. Und der habe ich einfach die gewünschte Route gegeben, Ab- und Rückreisedatum und ein Budget. Drei Wochen später stand die komplette Reise, inklusiver aller Zug- und Flugverbindungen und Unterkünften UND es war auch noch billiger, als ich gedacht habe. Kann aber sein, dass ich da nur Glück hatte

Ansonsten schwöre ich ja auf Airbnb, besonders bei Städtetrips. Die Unterkünfte sind oft billiger und viel, viel schöner als Hotels! Und man hat mit dem Vermieter gleich noch einen Insider, den man nach Geheimtipps fragen kann. Mittlerweile habe ich da auch schon so gute Connections, dass wir das gar nicht mehr über das Portal machen und ich mir so die Vermittlungsgebühr spare.


Wir spart ihr bei euren Urlauben? Habt ihr gute Tipps? Her damit - entweder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postet auf unsere Facebook-Seite


Bildquelle: Palm Tree - Tenerife - Canary Islands - Holiday | Thomas Tolkien | Flickr cc by 2.0