egoBlog
eurovision_jonasosthassel_Flickr
Montag, 23. November 2015, 13:00 Uhr

Unsere Vorschläge für den ESC 2016

Für die Öffis with Love

Der NDR hatte vor, Xavier Naidoo für den ESC 2016 ins Rennen zu schicken. Das gab allerdings ziemlich heftige Kritik, weswegen die Entscheidung zurückgezogen wurde. Nun wird verzweifelt nach einem neuen Kandidaten gesucht. Wir stellen uns dabei ein paar Fragen - und haben eine Playlist mit würdigen Alternativen erstellt.

Fünf Fragen
#01 Gibt es bei den Öffentlich-rechtlichen wirklich keinen einzigen Menschen, der sich auch nur ansatzweise mit Musik beschäftigt?

#02 Hören die Menschen, die bei den Öffentlich-rechtlichen arbeiten, überhaupt Musik?

#03 Also wir meinen: Hören sie Musik, die nach Nicole veröffentlicht wurde?

#04 Gibt es beim NDR wirklich keinen einzigen Menschen, der sich auch nur ansatzweise mit Zeitgeschehen beschäftigt und wissen müsste, was für irre Aussagen Naidoo in der Vergangenheit rausgelassen hat?

#05 Rückblickend auf alle Eurovision Song Contests müssen wir uns überhaupt fragen: Hat Deutschland eventuell einen beschissenen Musikgeschmack?

Unsere Vorschläge für den ESC
Lieber NDR,
wir verstehen ja, dass das mit diesem Internet, mit dem man eigentlich ganz, ganz einfach neue, gute Musik entdecken kann, noch recht neu ist. Deswegen haben wir uns gedacht: Mensch, da helfen wir doch mal unseren öffentlich-rechtlichen Kollegen. Voilà: Es folgt eine kleine Auswahl an deutschen Künstlern, die uns nicht nur nicht peinlich wären, sondern auch noch ziemlich gut.
Bestes,
euer egoFM



Bildquelle: Flickr | "eurovison" von jonasosthassel | cc by 2.0