egoBlog
Rechteck_Langnese
Sonntag, 18. September 2016, 00:00 Uhr

Kindheitserinnerung #14: Langnese

Anna bloggt

Unsere Moderatorin Anna stellt euch jede Woche etwas aus ihrer Kindheit vor. Dieses Mal: Langnese Eis.

Der Sommer ist vorbei und am allerliebsten erinnere ich mich an die vielen Nachmittage früher am See, auf dem Wasserspielplatz oder in irgendwelchen Parks. Denn egal wo wir waren, eines musste immer sein: Eis essen!

Meistens am Kiosk unseres Vertrauens und ich weiß genau, wie's meiner kleinen Romy heute geht, wenn sie vor der großen Langnese Eistafel steht, um sich für ihr Lieblingseis zu entscheiden.

langnese
Bildquelle: egoFM

Denn wenn ich mich zurückerinnere, an diese große bunte Tafel mit all den Leckereien drauf - damals in den 80ern – dann war da auch schon immer die große Frage: Nehme ich nun ein Ed vom Schleck oder doch lieber ein Bum Bum? Meistens Letzteres, schließlich gab's da noch ein Extra dazu: der Stil aus Kaugummi.

Später musste ich mich zwischen Nogger (das, mit dem harten Schokokern) und Nucki Nuss entscheiden. Und heute mag ich's am liebsten simple: Capri geht immer!

Meine Tochter Romy hat auch einen Klassiker, der immer geht: wenn die Entscheidung zu schwer fällt, greift sie zum Flutschfinger. Kein Wunder, schmeckt babbig süß, sieht toll aus und zählt zu den größeren Eis-am-Stil-Varianten - ein nicht ganz unwesentliches Kriterium einer Vierjährigen.

Die Tage habe ich mir übrigens den trashigen Werbespot von Langnese angeschaut und da sind sie alle mit dabei:




Welches war euer Lieblingseis in eurer Kindheit? Klickt auf unsere egoFM Facebookseite und erzählt mir von eurem Langnese Favoriten oder schreibt an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bildquelle: egoFM