egoBlog
keingeldnurschmarrn
Freitag, 25. November 2016, 00:00 Uhr

11 Dinge, die du kostenlos in München machen kannst

Mit Vergnügen München

Jeden Freitag stellen wir euch einen Beitrag von Mit Vergnügen München vor. Zum Ende des Monats geht's darum, was ihr mit einem miniminimini Portemonnaie in der Stadt unternehmen könnt.


Ihr kennt den Spruch: "Warum ist Ende des Geldes noch so viel Monat übrig?" Witzig, ja. Aber leider auch zu wahr. Deswegen krempeln wir meist schon ab der Mitte die Taschen dreimal um, durchsuchen jede Tasche auf Münzgeld (manchmal findet man dabei sogar zwei Euro!) und überlegt schon langsam, welches seiner Organe man wohl am wenigsten braucht und dabei das meiste Geld bringen würde. Eh klar. Dabei gibt's noch einen anderen Spruch: "Die schönsten Dinge im Leben sind kostenlos." Dass das stimmt (gerade auch was Unternehmungen in der Stadt angeht), beweist euch Anja in ihrem Blogbeitrag.

Hier geht's zum Artikelmvm kostetnix
Über Mit Vergnügen München
Das junge Stadtmagazin empfiehlt täglich ein Vergnügen in der Stadt: Das kann ein Konzert sein, eine Party, eine Lesung, ein Flohmarkt, eine Shoperöffnung – alles, wo das Team selbst gerne hingeht. 
Zudem zeigt Mit Vergnügen München die schönsten Ecken im Viertel, interessante Köpfe, die Neues versuchen und gibt eine Menge Empfehlungen – von Biergärten bis vegane Restaurants.

Das Team - das sind Anja Schauberger und Nina Vogl. Anja ist ein echtes Münchner Kindl. Sie genießt gern die Ruhe im Rosengarten, die Reisnudeln im Charlie und die Drinks im Kiss. Nina hat in München ihre Wahlheimat gefunden. Wenn sie nicht am Eisbach surft, reist sie durch die Weltgeschichte - nur, um am Ende endlich wieder zurück nach München zu kommen.