Entdeckt
Knobs von Benjamin Hollis_flickr
Mittwoch, 07. Juni 2017, 12:15 Uhr

Generation Generator

Lass‘ es dir vom Internet machen

Es gab Zeiten, da konnte man für Geld alles bekommen. Die sind aber vorbei. Heutzutage kriegt man alles gratis. Egal ob Liebesbrief, Kreuzworträtsel, oder Walgesang: Ein Klick... und fertig.


Ach, die 50er! Frank Sinatra lädt uns zum Fliegen ein, Hildegard Knef möchte ihr Herz verschenken, Romy Schneider schmachtet als Sissi dem Franz hinterher – Romantische Gefühle all around. Ein Mann denkt da allerdings etwas pragmatischer: Christopher Strachey, ein Programmierer der ersten Stunde, entwirft in Manchester den ersten Liebesbriefgenerator. Dieser bringt immer neue schnulzige Liebesbotschaften hervor, die er mit M.U.C. (Manchester University Computer – ja genau, DER EINE Computer der Universität Manchester) unterschreibt und die sein Erfinder am schwarzen Brett im Gang aushängt.

HONEY DARLING
YOU ARE MY TENDER DESIRE: MY SWEET LOVE. MY DEAR CHARM PASSIONATELY YEARNS FOR YOUR TENDER FERVOUR. YOU ARE MY FOND LOVE: MY TENDER THIRST.
YOURS CURIOUSLY
M. U. C.


Natürlich sind diese Botschaften allein durch das 50er-Jahre-Vokabular ziemlich charmant. Aber Stracheys Liebestextmaschine würde heutzutage einfallslose, ergebnisorientierte Casanovas wohl kaum mehr dem Bett der Auserwählten näherbringen. Wir dachten uns also: Das geht heutzutage doch bestimmt besser. Und haben nicht nur Online-Lösungen für romantische Engpässe gefunden, sondern auch für alles andere. Denn, wenn wir ehrlich sind: Warum macht man heutzutage überhaupt noch irgendwas selbst? Die schönsten Generatoren stellen wir euch hier vor.

Portrait - Zeichnungsgenerator

Ihr wart noch nie ein wirklicher Zeichenkünstler? Kein Problem mehr mit diesem Generator, der eure Krakelzeichnungen in schöne Portraits verwandeln soll. Eigentlich…
Angefangen hat es mit Katzen. Ihr zeichnet eine Katze, und der Generator wandelt es in ein echtes Bild um. Nur leider sieht das nicht sehr real aus, aber da es ja Katzenzeichnungen sind, ist es trotzdem irgendwie noch süß.
Seit kurzem kann man auch Menschengesichter zeichnen und die wirken nach dem generieren schon etwas verstörend – aber auch ziemlich lustig.

Datingprofil-Generator
Dieser Generator erstellt jede Form von Brief. Kündigung, Trennung, Liebesgeständnis – das Ringen nach den richtigen Worten hat ein Ende. Aber da geht noch mehr. Unser persönlicher Favorit ist die zeitgemäße Weiterentwicklung des Liebesbriefgenerators: Der Datingprofilgenerator:

"A dating profile for Egolette

Slimy cleaner seeks courageous man with curvy fingernails for boxing, writing and maybe more

And now for something completely different.
Hello lads! I'm learning about important dates in history. Wanna be one of them?
I'm a grateful kind of gal, who likes nothing more than boxing with the right man.
None of my current partners understand me. I need to meet somebody special - somebody I really connect with.
The first thing people usually notice about me is my popular personality, closly followed by my smashing fingers. I'm the woman for you, if you like a great fingers and elbows, particularly combined with ample baby oil.
I work as a cleaner, helping the public. This allows me to exercise my skills: arresting bad guys and patience.

My life goals include:
Meet Eric Idle
Fall in love with you
Become the best cleaner I can be
Help all the the public in the world

If you're the right man for me, you'll be courageous and admirable. You won't be afraid to speak their mind and will have a healthy respect for personal freedom.

My ideal date would involve writing in Dubai with a charming man by my side. While we're there, I admire your curvy fingernails whilst feeling I'm the luckiest woman on the planet.

Let me tell you about a funny thing that happened to me last week. I was just helping an elderly across the road when I was hit by a car. I needed three stitches. BOOM!

A nod's as good as a wink to a blind bat, eh?

Light me fire, babe

Egolette"

Na, wer da nicht scharf wird...

Der Kreuzworträtsel-Generator
Wer schon mal versucht hat, selbst ein Kreuzworträtsel zu erstellen, der weiß, wer viel Zeit dabei draufgeht. Dabei eignet sich ein Kreuzworträtsel super, um ein langweiliges Geburtstagsgeschenk ein wenig aufzupeppen. Wenn ihr das nächste Mal in Kreuzwortnot seid, dann probiert es mal mit diesem Generator. Einfach Fragen und Antworten (und nach Belieben Lösungswort) eingeben, schon seid ihr nur noch einen Klick von einem orthografisch makellosen und aufgeräumten Schwedenrätsel entfernt!
XWord Rätsel



Anagramm-Generator
In Kombination mit dem Kreuzworträtsel-Generator sorgt der Anagrammfinder für unknackbaren Rätselspaß. Oder für verschlüsselte e-Mails an die Kollegen. Einfach zwischen 2 und 15 Buchstaben eintippen und alle daraus bestehenden deutschen Wörter generieren lassen. Eignet sich auch super für das Bürospiel: Wer findet das Wort mit den meisten Anagrammen? (Tipp: „egoFM“ ist es schon mal nicht).

Walgesang-Generator
Bisschen Entspannung zwischendurch! Der Walgesang-Generator sieht nicht nur schön aus, sondern klingt auch noch gut. Verschiedene Walstimmen, Klickgeräusche, Echos…euren feuchten Unterwasserträumen sind keine Grenzen gesetzt.

Remix-Generator
Es gibt ja solche Menschen, die stundenlang an der Eisdiele stehen und sich nicht entscheiden können, ob sie lieber Pistazie oder Erdbeere nehmen. Oder solche, die sich nich zwischen zwei Songs entscheiden können und deshalb einfach NIE einen ganz zu Ende spielen. Die Lösung dieses Problems lautet - wie so oft: Einfach beides gleichzeitig! Für musikalisch Unentschlossene sorgt der Magic iPod dafür, dass es trotzdem nicht klingt wie Essiggurke mit Vanille.


Button-Generator
Wie war das nochmal beim Sams, als sich Herr Taschenbier eine Wunschmaschine wünscht, und vergisst, sich auch einen Startknopf dranzuwünschen? Genau, fatal. Heutzutage müsste er nur kurz ins Internet gehen und sich den entsprechenden Knopf generieren lassen. Noch schöner wäre es natürlich, wenn man den dann einfach runterladen, mit einem 3d-Drucker ausdrucken, am Schreibtisch anbringen und ganz normal einsetzen könnte. Bis die Technologie so weit ist, erstellen wir schon mal eine Liste mit Buttons, die wir unbedingt bräuchten.

button
button2
button3
Zufallsgenerator
Nachdem wir schon Generatoren gefunden haben, die alle möglichen Denkprozesse für euch übernehmen, kommt hier einer, der euch auch noch das Nicht-Denken abnimmt. Ein Zufallsgenerator für ausgereifte randomness, der euch den Hintern rettet, wenn ihr mal wieder ohne eigene Würfel in‘s Casino, als Schiri ohne Münze auf’s Fußballfeld, ohne Ideen an den Lottokiosk gegangen seid oder einfach nur ein einigermaßen sicheres Passwort braucht.

Ton- und Stimmengenerator
Mit dem Ton- und Stimmgenerator könnt ihr – genau – Töne und Stimmen generieren. Die Töne ersetzen ganz sinnvoll beispielsweise das Stimmgerät, falls ihr selbst Musik macht. Unfug am Arbeitsplatz ermöglicht hingegen der Stimmgenerator. Im Grunde liest euch einfach nur eine Computerstimme einen eingetippten Satz vor. Und zwar entweder auf Deutsch oder Englisch. Und jetzt hört mal, was passiert, wenn ihr euch die englische Stimme einen Deutschen Satz vorliest.





White Noise
Den White Noise Generator solltet ihr auf jeden Fall als letztes ausprobieren. Sooooooooo entspaaaaaaaaaannend. Besser als jedes Schlafmantra. Selbst hartgesottenen Lärmgegnern, die gerne bei absoluter Stille einschlafen, werden dabei sofort die Lider schwer: Noch entspannender als die Walgesänge. Am besten nicht vor 19.00 Uhr öffnen.

Bildquelle Titelbild: flickr | knobs von Benjamin Hollis | cc by 2.0