Entdeckt
heart
Freitag, 02. Juni 2017, 00:00 Uhr

Organspendetag

Habt ihr einen Organspendeausweis?

Über 3000 Menschen haben im letzten Jahr in Deutschland durch eine Organspende ein neues Leben geschenkt bekommen. Zum Tag der Organspende haben wir uns sowohl mit Organempfängern als auch mit einem Spender unterhalten. Die Interviews dazu findet ihr hier.

Auch wenn in Deutschland im letzten Jahr 3000 Menschenleben durch ein Spenderorgan gerettet werden konnten, stehen trotzdem noch mehr als 10.000 auf Wartelisten und hoffen auf ein für sie überlebenswichtiges gespendetes Organ. Und viele warten vergebens, denn es werden weitaus mehr Organe gebraucht als gespendet.

Mom hears her son's heart beat again in transplant recipient


Den Tag der Organspende möchten wir daher nutzen, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Denn Hand aufs (potentielle Spender-) Herz, wer von euch besitzt alles einen Spenderausweis? Oder wer hat sich schon mal ernsthaft mit dieser Frage beschäftigt und seine Meinung dazu seinen Angehörigen mitgeteilt? Möchte ich meine Organe spenden, wenn ich tot bin? Diese Frage ist zunächst unangenehm, aber jeder sollte sie sich stellen und sie für sich beantworten. Und jede Entscheidung ist ok. Falls ihr Fragen zu dem Thema habt könnt ihr euch auf Seiten wie Organspende-Info.de oder Organspendetag.de informieren oder euch auch unter folgender Nummer kostenlos beraten lassen:



Claudia Krogul, 37, Empfängerin einer Spenderlunge
Wir wollten mit jemandem sprechen, der durch ein Spenderorgan ein neues Leben bekommen hat. Claudia Krogul ist 37 Jahre alt und hat vor fünf Jahren eine neue Lunge gespendet bekommen. Das ganze Interview mit ihr hört ihr hier:




Kathrin Piller, 52, Empfängerin einer Niere
Kathrin Piller hing fast zehn Jahre lang an der Dialyse, bis sich herausgestellt hat, dass ihr Mann ihr einen Teil seiner Niere spenden darf. Wie es ihr damit geht, hat sie uns im Interview erzählt.




Erwin Piller, Lebendspender seiner NiereErwin Piller ist der Mann von Kathrin Piller und hat ihr seine Niere gespendet. Wie es ihm damit geht, hat er uns im Interview verraten:





Bildquelle: "Good Luck Granny" by The Italian Voice | flickr-Lizenz via cc by 2.0