Entdeckt
huntersthompson_abodeofchaos_flickr
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 00:00 Uhr

Hunter S. Thompson bekommt eine Serie!

Schlechter Einfluss wird eh unterbewertet

Hunter S. Thompson - total irre, immer ein bisschen zu viel, immer am Trinken, Rauchen und Drogennehmen, Gründer des Gonzo-Journalismus' (damit automatisch Vorbild für jeden Vice-Jungeredakteuren) - soll jetzt eine ganze TV-Serie gewidmet werden.

Davey Holmes, der als Showrunner von der Serie Get Shorty bekannt wurde, will sich nun am Leben des Ausnahmejournalisten Hunter S. Thompson versuchen und eine Serie über das Leben des Hunter S. Thompson für MGM Television entwickeln.
Es wäre die erste Serie über den Thompson, der sich 2005 das Leben nahm - Filme hingegen gibt es bereits zahlreich, unter anderem Blast - Wo die Büffel röhren (Bill Murray in der Hauptrollrolle), Fear and Loathing in Las Vegas und  The Rum Diary (beide mit Johnny Depp in der Hauptrolle).

Die Serie, die ähnlich wie der Film Fear and Loathing heißen wird, steckt gerade noch in der Entwicklungsphase, also ist es bis dato noch zu früh etwas über Erscheinung und Cast zu sagen. Die Vorfreude trübt das allerdings kein bisschen!.

Eine ungefähre Ahnung vom Inhalt der Serie bietet nicht nur Fear and Loathing in Las Vegas, sondern auch das hier:



Bildquelle: flickr | "Hunter S. Thompson, painted portrait _DDC3948" von thierry ehrmann | cc by 2.0