Entdeckt
olli_schulz
Dienstag, 17. Dezember 2013, 15:25 Uhr

Schulz in the Box

Neue Show mit Olli Schulz

Nach diversen Gastauftritten bekommt der komische Musiker (oder der musische Komiker) eine eigene Show.

Vielleicht habt ihr die erste Folge von Schulz In The Box schon gesehen. Im August lief sie auf ProSieben und konnte als durchaus erfolgreich abgestempelt werden. Kein Wunder, denn der Typ ist einfach der Kracher.

Olli Schulz hat ursprünglich als Musiker angefangen. Mit der Band Olli Schulz und der Hund Marie hat er schon drei Alben rausgebracht. Und die kamen recht gut an: Beim Bundesvision Song Contest ist Schulz 2009 für Hamburg angetreten, wo er einen erfolgreichen fünften Platz mit nach Hause nehmen konnte. Aber hauptsächlich lieben wir ihn für seine Moderation und seinen Humor. Seit neoParadise wissen wir auch, dass Olli Schulz ein guter Buddy von Joko und Klaas ist. Auch bei ihrer aktuellen Show Circus Halligalli tritt er regelmäßig auf und bereichert das Set mit seinem Charme und Humor.

Wird also höchste Zeit, dass er seine eigene Show bekommt. Schulz in the Box ist perfekt auf ihn zugeschnitten. Denn genauso wie wir stellt sich auch Olli Schulz jeden Tag selbst die Frage, ob er eigentlich das Richtige mit seinem Leben macht. Was wäre gewesen, wenn er einen anderen Weg eingeschlagen hätte? Das gilt es herauszufinden, und so macht sich Oli Schulz auf die große Reise und taucht ein in das Leben anderer. Der Arme wird einfach in eine Kiste eingesperrt und irgendwo auf der Welt ausgesetzt. So muss Olli in den Knast, nach Tokio oder unter die Fittiche eines russischen Olligarchen. Ein klein bisschen Musik darf Oli auch machen  - allerdings nur Schlagermusik.

Klingt fast ein bisschen so, als hätte es das schon tausendmal gegeben, irgendjemand reist im Fernsehen immer um die Welt und probiert neue, fremde Sachen aus. Aber mit Olli Schulz macht man eigentlich nichts falsch. Hier könnt ihr nochmal oder das erste Mal die Folge vom August sehen. Da geht er zu der sehr gut klingenden Organisation FuckForForest. Die zweite Folge kommt am 3. Februar um 22.15 Uhr auf ProSieben.

Bildquelle: Presseportal