Entdeckt
Cat with Golf Ball_Stefan Tell_flickr
Donnerstag, 13. Februar 2014, 15:00 Uhr

Internet Cat Video Festival sucht DICH

Nie wieder Arbeit!

Wir hier in der Redaktion machen ja oft Scherze darüber, dass wir uns gerne fürs Katzenvideosgucken bezahlen lassen würden. Jetzt haben wir rausgefunden, dass es tatsächlich einen solchen Job gibt. Und er ist gerade unbesetzt.

In Minneapolis veranstaltet das örtliche Kunstmuseum in diesem Jahr das dritte Internet Cat Video Festival. Gesucht wird ein würdiger Nachfolger des letztjährigen Golden Kitty-Gewinner, Grumpy Cat. Das geht natürlich nicht ohne euch, die zukünftigen Internet Cat Video Festival Coordinator. Coordinator klingt ja jetzt erstmal nichtssagend. Bisschen Papierkram, ein paar Telefonate und Schnittchen schmieren, also so ungefähr:
anigif enhanced-buzz-15125-1371662120-16

In Wahrheit seid ihr aber die tragende Stütze des Festivals. Ihr seid nämlich verantwortlich für das Searchen and identifyen von Content, was so viel heißt wie: Katzenvideos gucken. Den. Ganzen. Tag.

Also: Nie wieder Heimlichtuerei. Wenn euer Chef euch erwischt, müsst ihr nicht mehr schnell auf die Excel-Tabelle klicken, die ihr für den Notfall parallel neben YouTube geöffnet habt, sondern bekommt einen lobenden Schulterklopfer, ein ermutigendes „Weiter so!“ und 16 Dollar die Stunde.

Das Anforderungsprofil: Ihr solltet bereits Erfahrung im Eventmanaging haben, euch sehr gut mit Google Docs, Twitter und Facebook auskennen und einen Führerschein besitzen. Ein Oberarmtattoo eurer Katze kann sicher auch nicht schaden. Wenn ihr gefragt werdet, wo ihr Katzenvideoerfahrung gesammelt habt, dürft ihr uns gerne als Referenz angeben. Hier geht's zur Stellenausschreibung.

Und hier findet ihr ein paar potenzielle Preisträger:



Bildquelle: "Cat With Golf Ball" von Stefan Tell via Flickr unter CC-Lizenz