Entdeckt
Kurzfilmwoche
Mittwoch, 19. März 2014, 15:55 Uhr

20. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg

Die besten Independent Produktionen

Was als Experiment angefangen hat, ist mittlerweile eine feste Instanz für Kurzfilme in Deutschland. Was euch dieses Jahr erwartet, erfahrt ihr hier.

Die Kurzfilmwoche ist aus Regensburg gar nicht mehr wegzudenken. Jedes Jahr ein Lichtblick. Heute wird sie zum zwanzigsten Mal eröffnet und man darf sich auf jede Menge Film und weitere Unterhaltung freuen. Wie gewöhnlich gibt es vier Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien (international, deutsch, bayerisch, regional). Besonderer Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf dem Libanon - ein Thema, das in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut ausgearbeitet wurde. Qualität im Doppelpack. Außerdem werden auch Stadtführungen für internationale Gäste angeboten, Workshops organisiert und Feiereien aufgezogen. Das Programm könnt ihr euch hier zu Gemüte führen.

Von dieser famosen Frau, Marion Pfaus aka Rigoletti, wird man auch so einiges sehen können. Aber nicht nur von ihr. Sie wird nämlich am Sonntag auch noch live dabei sein und spontan auf die Reaktionen des Publikums mit ihrem Laptop einlenken. Wird garantiert lustig, so wie sie unterwegs ist. 



Von uns aus könnten wir uns die ganze Woche lang im Kino einbunkern. Warum? Bei Kurzfilmen wird man nicht müde und es gibt uferlosen Spielraum bezüglich der Formate und wir lieben die Kinokneipe im Ostentorkino und und und. Es gibt nie zu viele Kurzfilme. Angefangen hat die Veranstaltung damals vor 20 Jahren als kleines Experiment und kam bei den Regensburgern sofort so gut an, sodass es sich über die Zeit auch (inter)national einen Namen gemacht hat. Mittlerweile haben schon so viele Menschen davon Wind bekommen, sodass dieses Jahr 5600 (!) Filme bei der Auswahlkommission eingereicht wurden, von denen man sich auf vergleichweise geringe 119 beschränken musste.

Packt die Brillen ein und seid rechtzeitig da, es wird schön. Das Fest geht eine gute Woche lang von 19. bis 28. März und findet an wechselnden Locations statt.

Hier geht's zum kompletten Programm. 

Bildquelle: Internationale Kurzfilmwoche Regensburg | Homepage