Entdeckt
morningglorytitel
Mittwoch, 14. Mai 2014, 15:20 Uhr

Breakfast Rave

Neuer Trend aus New York

Ihr kennt das. Kaffee, Frühstücksflocken und: Ein ordentlicher Rave. Kennt ihr doch nicht? Ist aber the next big thing aus New York. Nur warum sollte man schon zum Breakfast raven - pardon - "braven"?

Ganz einfach: Um Spaß zu haben. Wer abends feiern geht, kommt meistens mit ordentlich Restalkohol im Blut nach Hause. Manchmal auch mit Gedächtnislücken. Ab und an auch mit einem One-Night-Stand, den man am nächsten Tag möglichst elegant wieder loswerden muss. All das bleibt euch beim Frühstücksraven natürlich erspart.

Kein Kater, kein One-Night-Stand, keine peinlichen SMS an den/die Ex

Es ist halb Sieben, Läden wie das Brooklyner "Kinofolk 94" und der Londoner "Village Underground Club" sind schon richtig voll. Hier tanzen die Feierwütigen zu den bekannten Deep House Hymnen. Statt der typischen Lasershow scheint heute die aufgehende Sonne durch die Fenster. An der Bar werden statt Longdrinks nur Frucht-Smoothies gemixt und die Kaffee-Maschine verbreitet einen gemütlichen Duft nach frischgemahlenen Bohnen.

morningglory

Und die Menschen, die hier so ausgiebig feiern, sind weder drauf noch auf irgendeiner After-Hour hängengeblieben, im Gegenteil. Sie kommen frisch aus dem Bett, sind komplett nüchtern und werden nach dem Rave direkt in die Arbeit fahren. "Morning Gloryville" - hier kommen Yogis, Banker, Studenten, Mütter und Anwälte zusammen, um in den sorgenfreien Morgenstunden in einen noch besseren Tag zu tanzen.

Raven morgens um Sieben

Dieses Konzept findet aber nicht nur in den USA [viele] Fans, auch in Tokyo, Paris, Amsterdam und Zagreb wird vor dem Morgenkaffee geravt. Jetzt soll dieser Trend die ganze Welt erobern. Ob sich das Breakfast-Raven auch hierzulande durchsetzt, bleibt abzuwarten. Denn mal ehrlich: Würdet ihr euch um halb sechs aus dem Bett schwingen, um vor der Arbeit noch ne Runde Feiern zu gehen?

Schreibt uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postet auf unsere Facebookseite.

Bildquelle: Morning Gloryville NYC | Facebook