Entdeckt
wishiwashere
Dienstag, 20. Mai 2014, 12:00 Uhr

Wish I Was Here

Soundtrack mit The Shins, Cat Power, Bon Iver

Mit seinem kommenden Film beweist dier Schnucki Zach Braff, dass er mehr kann als einfach witzig zu sein. Jetzt gibt's nicht nur den Trailer, sondern auch den Soundtrack - von The Shins.

Schon im April haben wir ihn angekündigt – jetzt steht die Premiere von Whish I was here, dem neuen Film von Zack Braff alias JD kurz bevor. Innerhalb kürzester Zeit hat das Kickstarter-Projekt zur Finanzierung des Indie-Films 46 520 Unterstützer gefunden. Insgesamt sammelte unser Scrubs-Liebling mit seinem Hundewelpenblick über 3,1 Millionen Dollar und konnte Whish I was here innerhalb kürzester Zeit und unabhängig von Hollywoods Blockbuster Industrie abdrehen.

Schauspielerische Unterstützung gab es neben Jim Parsons (Sheldon aus Big Bang Theory) und Donald Faison (Turk aus Scrubs) von Kate Hudson und Mandy Patinkin den Zach aus dem Ruhestand rekrutierte.



Und darum geht’s:

„Wish I Was Here" is the story of Aidan Bloom (played by me), a struggling actor, father and husband, who at 35 is still trying to find his identity; a purpose for his life. He and his wife are barely getting by financially and Aidan passes his time by fantasizing about being the great futuristic Space-Knight he'd always dreamed he'd be as a little kid. When his ailing father can no longer afford to pay for private school for his two kids (ages 5 and 12) and the only available public school is on its last legs, Aidan reluctantly agrees to attempt to home-school them. The result is some funny chaos, until Aidan decides to scrap the traditional academic curriculum and come up with his own. Through teaching them about life his way, Aidan gradually discovers some of the parts of himself he couldn't find.
Wie schon vor zehn Jahren bei Golden State, dem thematischen Vorgänger von Whish I was here, spielt Zach Braff auch diesmal nicht nur die Hauptrolle, er hat gemeinsam mit seinem Bruder Adam auch das Drehbuch geschrieben, führte Regie und war verantwortlich für den Soundtrack.

Der sorgt wie auch der Film ebenfalls für Aufhorchen. Darauf haben sich nämlich nicht nur The Shins und Bon Iver, sondern auch Cat Power mit einer Kollaboration verewigt. Die erste Veröffentlichung daraus gibt’s hier:



Der Kinostart in Deutschland wird der 09.10.2014 sein.

Bildquelle: Facebook // Wish I was here