Entdeckt
VeryInterestingFireEscape_alexdstewart_fl
Dienstag, 20. September 2016, 00:00 Uhr

Künstler, die mit Künstlern leb(t)en

Kreativität en masse

Ihr denkt eure WG ist so cool, dass sogar das abgefuckteste WG-Casting gerechtfertigt ist? Wenn man sich vorstellt wie es wohl bei diesen Herrschaften abging, solltet ihr es zukünftig wohl doch beim einfachen Fragebogen belassen.

Sizarr x Drangsal

Als Drangsal nach 18 Jahre Herxheim die Landflucht ergriff, zog es ihn erstmal nach Berlin. Nun ist das ein ziemlich krasser Unterschied zwischen diesen beiden Orten und nicht für jeden aus einer pfälzischen 10.000er Metropole mir nichts dir nichts machbar. Ausgehalten hat es Max Gruber in der Hauptstadt deswegen erst mal nicht lang, es zog ihn kurz darauf nach Leipzig - wo er gemeinsam mit Fabian Alstötter von Sizarr in einer WG lebte - oder zumindest seeeehr oft vorbeischneite, munkelt man. Arg schlimm kann das nicht gewesen sein, immerhin sind die beiden heute noch gute Kollegen und featurn sich regelmäßig gegenseitig. So sieht man Fabian beispielsweise auch in Drangsals Video zu "Will Nur Dich".



Lykke Li x Mapei

lykke mapei
Bildquellen: facebook/Lykke Li // facebook/Mapei
 
Wenn man mit putzigen 18 Jahren vom beschaulichen Schweden ins riesige New York zieht, braucht man als junge Musikerin vorallem eins: eine Wohnung. Wenn man sich diese dann noch mit einer anderen wahnsinnig begabten Landsfrau teilen kann, dann ist eigentlich alles geritzt - möchte man meinen. Obwohl Lykki Li und Mapei sich in Brooklyn nähmlich eine Bude geteilt haben, zog es beide nach nicht allzulanger Zeit zurück in ihre Heimat nahe Stockholm.


Owen Wilson x Wes Anderson

Warscheinlich hatte Wes Anderson, Produzent von Filmen wie Grand Hotel Budapest und The Royal Tennebaums, eine solche Angst dass er von seinem Mitbewohner, dem Schauspieler Owen Wilson keine Miete sehen würde, dass er ihn einfach immer für seine neuen Filme verpflichtete. Das muss ziemlich oft vorgekommen sein, denn bis auf Moonrise Kingdom und Rushmore ist Owen in allen Filmen von Wes zu sehen. Bei den anderen beiden haben die Beiden zumindest das Drehbuch zusammen geschrieben.



Pete Doherty x Macaulay Culkin
 
Wenn sich eine Polizeirazzia mal gelohnt hätte, dann wohl in der Pariser Wohnung von Pete Doherty, Sänger der Libertines und Babyshables, und Macaulay Culkin, seines Zeichens Kinderstar filmischer Meisterwerke wie Kevin allein zu Haus und Richie Rich. Beide hatten die Stadt der Liebe 2009 für einen drogenfreihen Neustart auserwählt. Weil bei den Pariser Mietpreisen allerdings auch für Stars eine WG absolut naheliegend ist, zog Pete kurzerhand bei Macaulay ein - mit eher mäßigem Erfolg, wie die Geschichte uns gelehrt hat.


Feist x Peaches
 
feist peaches
Bildquellen: facebook/Feist // facebook/peaches

Leslie Feist und Peaches machen nicht nur zusammen Musik, sie haben auch in Toronto mal zusammen gewohnt. 1999 zog Feist zusammen mit der Freundin einer Freundin in ein Apartment über den "Come as you are" Sexshop in der Queen West Street in Toronto. Ihre neue Mitbewohnerin Merrill Nisker begann kurz darauf, als Peaches zu performen und Leslie hing mit einer Handpuppe hinter der Bühne rum und nannte sich selbst Bitch Lab Lab. Was würden wir dafür geben, wenigstens einmal auf einer Fete von den beiden gewesen zu sein.




Jan Blomqvist x Kilian Kerner

Und auch zwei andere wahnsinnig coole Schweden hatten eine WG als sie vor über zehn Jahren nach Berlin kamen. Der Elektropopper Jan Blomqvist und der Modedesigner Kilian Kerner haben sowohl in ihrer WG, als auch in Jans umgebautem VW-Bus gefeiert bis zum bitteren Ende. Heute spielt Jan mit seiner Band BLOMQVIST auf Kilians Modeschauen und Kilian shootet seine Kollektionen in Jans Bus - eine echte Männerfreundschaft eben.


Jonah Hill x Justin Long 
 

Die beiden Comedians Justin Long und Jonah Hill trafen sich 2005 bei den Dreharbeiten zu der Fernsehshow Campus Ladies. Die beiden wohnten zusammen, bis sie erfolgreich wurden. Danach trennte man sich einvernehmlich - böse Zungen würden sagen, ein Dach war für zwei egos nichtmehr ausreichend.

Wer hingegen nie zusammen gelebt hat
James Blake x Chance the Rapper
Obwohl das Gerücht 2014 rumging, haben der Chicagoer Provinzling Chance the Rapper und das Vollzeit-Sensibelchen James Blake nie zusammen gelebt. Dies könnte eventuell an einem Instagram-Bild von Chance gelegen haben, das minimal andeutet, dass die beiden eine gemeinsame Wohnung suchen. Nun gut, es wurde nicht nur angedeutet, das war fast wortwörtlich der Post.
In einem Interview zwischen dem Rapper und GQ kam dann allerdings raus, dass Chance eine Villa gefunden und James mit auf den Vertrag gepackt hatte - woraufhin das Magazin bei Blake persönlich nachfragte und folgende Antwort erhielt:

We’d very loosely and playfully daydreamed about getting somewhere to live/work for a little while, but never discussed specifics  […] I turned up and he told me my name was on the lease, which was creepy because I’d never signed anything.
Oh. Achso.