Entdeckt
simsme_deutschepost
Donnerstag, 14. August 2014, 12:00 Uhr

SIMSme: Der neue Secure Instant Messenger

Die Deutsche Post mischt jetzt mit

Die Deutsche Post ergreift die Gunst der Stunde wirft eine neue, anscheinend absolut sichere Messenger App auf den Markt. Doch was ist uns wichtiger: Freunde oder Sicherheit?

So richtig koscher ist die Sache mit den zig Messenger Applikationen ja nicht. WhatsApp beispielsweise benutzt beim Übertragen keine Verschlüsselung, außerdem soll es unsere Nachrichten speichern und sogar auswerten, um Werbeangebote auf Internetseiten zu optimieren. Und den Facebook Messenger kann man in Sachen Sicherheit sowieso vergessen. Kein Wunder also, dass die Entwickler einen neuen Markt schnuppern und mit sicheren Nachrichtendiensten werben, wie zum Beispiel Threema.

Die Haken sind jedoch, dass diese sicheren Apps meistens etwas kosten und - was noch viel unpraktischer ist - die meisten Freunde einfach beim alten Anbieter hängen bleiben. Und warum sollte man für einen Messenger bezahlen, wenn man im Endeffekt alleine da rumhängt und keinen seiner Kontakte damit erreicht.

Nun steigt aber die Deutsche Post in das Secure Instant Messenger-Geschäft ein. SIMSme heißt der Messenger der Nachrichten Ende-zu-Ende verschlüsselt. Das zusätzlich attraktive an SIMSme: die App gibt's sowohl für iPhone als auch Android gratis.

Liest man sich die FAQs auf der Homepage durch, kommt einem SIMSme fast wie ein Hochsicherheits-Agenten-Messenger vor. So gibt es zum Beispiel auch eine Selbstzerstörungsfunktion für Nachrichten, bei der man einen Zünder einstellen kann.



Das klingt alles wirklich fabelhaft. Doch gibt's immer noch diesen einen, bereits erwähnten Haken: so ungefähr 90 Prozent der Kontakte benutzt immer noch WhatsApp. Und bis sich das ändert, ist man erst mal eine zeitlang fast alleine unterwegs. Aber nur aus Bequemlichkeit auf Sicherheit pfeifen ist auch Quatsch. Deswegen die Fragen an euch:
  • Was ist wichtiger - Sicherheit oder Kontakte?
  • Macht es Sinn, übergangsweise beide Apps zu benutzen?
  • Macht ihr euch die Arbeit, eure Freunde zum Wechsel zu überzeugen?
Denn letzten Endes ist auch SIMSme eine soziale App, die ohne Freunde kaum Sinn macht.