Entdeckt
Paul Ripke und Max
Montag, 17. November 2014, 13:00 Uhr

One Night In Rio: Paul Ripke zu Gast bei Max

Hier das ganze Interview nachhören

Paul Ripke bringt sein neues Buch "One Night In Rio" raus und verbrachte vorher one afternoon im Studio mit Max. War lustig.

Paul Ripke, Haus- und Hoffotograf von Marteria, postete am Freitagnachmitag, dass er gerade in der Stadt sei, Langeweile habe und gerne irgendwo rumhängen würde. Er hat zwar keine Lebkuchen mitgebracht, aber ein nigelnagelneues goldenes Buch. Wir alle haben die Bilder noch im Kopf, Finale in Rio, Abpfiff, Jubel, Schweinsteiger weint, Lahm weint, Löw weint und mittendrin flitzt Paul Ripke mit seiner Kamera über den Platz. Die dabei enstandenen Bilder veröffentlicht er am 27. November in seinem neuen Buch "One Night In Rio".

Wie viel Arbeit, Geduld und Trottelglück dahinterstecken, wie sehr er seine Kinder liebt und warum 2014 das Jahr seines Lebens ist, verriet er uns im Interview, das ihr hier komplett nachhören könnt:



PS: Falls ihr euch wundert, ja, Paul absolviert im Moment ein Praktikum als Wetterfee in unserer Meteoroligieredaktion.