Entdeckt
hogwarts_polen_fb
Donnerstag, 11. Dezember 2014, 12:00 Uhr

Ein Hogwarts in Polen: Wir apparieren dann mal

Das Czocha College of Witchcraft and Wizardry

Ja, wir sind eigentlich zu alt dafür, aber einfach immer noch traurig, dass wir nie einen Hogwarts-Brief bekommen haben. Deshalb fahren wir jetzt nach Polen.

Dort nimmt man uns Geeks nämlich ernst und hat jetzt in der Burg Czocha ein „live action role play“ ins Leben gerufen – nur für Erwachsene. Für 280€ lebt man dort vier Tage lang wie Harry, Ron und Hermine, wird in eines der fünf Häuser (Durentius, Faust, Libussa, Molin und Sendivogius) eingeteilt, hat Unterricht und Quidditch-Stunden. Ausbilden lassen kann man sich in den Berufszweigen der Auroren, Fluch-Brecher, Heiler, magische Zoologen und Die Unaussprechlichen.

quidditch polen fb
Bildquelle: Christina Molbech // Facebook

Ja, hier horchen einige Fans, die mit Begriffen wie Felix Felicis, B.elfe.r. und Peeves aufgewachsen sind, auf, denn das College ist lediglich von Harry Potter inspiriert. Es handelt sich hier also nicht um Nachbauten der Filmsets à la Universal Studios in Orlando.

Aber hey, zur Einschulung im polnischen Schloss bekommt man einen Zauberstab, einen Umhang plus Krawatte und ein Zauberbuch. Dieses Erlebnis haben im November schon an die 200 Menschen aus elf Ländern wahrgenommen. Für die nächsten Erlebnistage in dem Zauberer-College kann man sich übrigens ab heute bewerben. Diese werden dann im April 2015 stattfinden. Für all diejenigen, die schon immer mal so tun wollten, als wäre Potters Welt die einzig reale, geht's ►hier lang.

Hier könnt ihr euch eine Dokumentation über das College reinziehen – äh nein, wir haben keine Gänsehaut beim Gucken bekommen ….....................................



Falls ihr im April niemanden mehr in der Redaktion erreichen solltet, wisst ihr ja jetzt wo wir sind.


Bildquelle: John-Paul Bichard // Facebook