Entdeckt
Buchtipp. Online Image
Freitag, 08. Mai 2015, 09:00 Uhr

Buchtipp: "Magical Mystery" von Sven Regener

Die Rückkehr des Karl Schmidt

Drogenentzug, zerplatzte Künstlerträume und Techno-Tourleben - Sven Regener schreibt ein Spin-off zu Herrn Lehmann. Wir haben uns das Buch für euch mal vorgeknöpft.

Eine Clubtour mit Techno-DJs durch halb Deutschland – nicht unbedingt eine geniale Idee, wenn man eigentlich Mitbewohner einer betreuten WG für Drogenabhängige ist. Aber auf genau diesen Weg schickt Sven Regener Karl Schmidt, die Hauptfigur seines Romans „Magical Mystery“.

Karl ‚Charlie‘ Schmidt kennt man schon aus Regeners Roman „Herr Lehmann“. Da war er noch Künstler und der beste Freund des Titelhelden und landete am Ende wegen Drogen, Alkohol und Schlafentzug in der Klapse. Nicht ohne vorher seine eigenen Kunstwerke zu zertrümmern. Fünf Jahre später lebt er in Hamburg, zusammen mit diversen Ex-Drogis, in einer betreuten Wohngemeinschaft. Er verbringt die Tage mit Gruppensitzungen, einem Job als Hilfshausmeister im Kinderkurheim und exzessivem Kaffee- und Zigarettenkonsum.
Als er zufällig seinen alten Kumpel Raimund Schulte trifft, ist es vorbei mit dem klar strukturierten Lebenswandel unter ständiger Aufsicht. Denn Raimund und Ferdi, mit denen Karl in den 80ern eine Band am Laufen hatte, sind mittlerweile die stinkreichen Chefs vom Techno-Label BummBumm Records. Für ihre geplante Clubtour brauchen sie dringend noch einen Tourbusfahrer – einen, der immer nüchtern bleiben muss. Und wer wär da besser geeignet als einer, der wegen Rückfallgefahr weder Alkohol noch Drogen anrühren darf?

Für zehnseiten.de hat Sven Regener ein paar Seiten seines Buchs persönlich eingelesen:




Wer ein Fan der Lehmann-Trilogie ist, für den ist „Magical Mystery“ sowieso eine Pflichtlektüre. Wer sich ohne Vorkenntnisse an das Buch ran wagt, der darf sich darauf freuen, eine sehr entspannte Reise anzutreten: Die Odyssee, die Karl Schmidt antritt, setzt sich aus einer Vielzahl von Situationen des alltäglichen Wahnsinns zusammen, die durch die nüchterne Erzählweise nicht nur extrem greifbar werden, sondern auch einen sympathisch trockenen Humor verbreiten. Wer gerne Bücher liest, die sich wie ein entspannter Kneipenabend mit Freunden anfühlen, sollte sich „Magical Mystery“ dringend zulegen.

Erschienen ist „Magical Mystery“ beim Verlag Galiani Berlin.

Cover Regener Magical Mystery  Sven Regener
  Magical Mystery
  oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt
  512 Seiten
  ISBN978-3-86971-073-0



















Bildrechte Buchcover: © Verlag Galiani Berlin

Bildquelle Titelbild (Bild bearbeitet): Flickr |brewbooks:"Eclipse Bookstore Bellingham"| cc by 2.0