Entdeckt
pete_flickr022222
Montag, 25. Mai 2015, 23:50 Uhr

Yoga, Joghurt, Joggen

Fit in den Sommer mit egoFM

GPS-Smartwatches, kaltgepresste Smoothies und Trainings-Apps: Wir verschaffen uns und euch einen Überblick über die neuesten Sport- und Gesundheitstrends.

Gesund essen, ausreichend Sport machen und das entsprechende Equipment: Irgendwie landen wir in der Redaktion immer wieder bei diesen Themen. Und da es nicht nur im Sender ein Thema ist, widmen wir dem eine ganze Woche. Mit an Board sind auch viele unserer Partner und Kollegen, die uns wirklich sehr schöne Dinge überlassen haben, die wir an euch weitergeben dürfen. Einen kleinen Überblick über unsere Themen gibt's hier für euch:

► Superfood
 Wie, auf eurem Speiseplan stehen noch kein Chia, Goji und Acai? Na dann wirds aber Zeit - oder? Jein. Diese ganzen Exoten gehören zu den sogenannten "Superfoods", also Lebensmittel, die eine bombastisch gute Nährwertbilanz haben und gerade durch alle Foodblogs rauf und runter gehypt werden. Aber muss man wirklich 8€ für ein Päckchen mittelamerikanische Samen ausgeben? Oder reicht es auch aus, sich mit hiesigem Gemüse und Obst gesund zu ernähren? Diese Fragen klären wir am Dienstag im Interview mit XX vom XX Insitut, das Interview gibt's auch nach Ausstrahlung hier zum Nachhören.

► SmartTracking
Wer fit werden will, sollte natürlich optimal trainieren. Gleich auf den ersten Metern loszusprinten kann auch schnell mal kontraproduktiv sein. Damit das nicht passiert, könnt ihr eure Daten mit Hilfe einer Smartwatch im Auge behalten. Per GPS werden alle zurückgelegten Strecken mitgetrackt, und dank all der anderen eingebauten Funktionen habt ihr neben eurem Tempo auch den Kalorienverbrauch, den Puls und eure personalisierten Tagesziele auf dem Schirm. Unsere Kollegen von Garmin statten euch mit einer Vivoactive-Smartwatch aus, mit der ihr auch gerne mal ins Schwimmbecken hüpfen könnt. Dafür einfach am Dienstag, den 26.05., egoFM einschalten oder hier vormerken!

► Yoga
Manchmal muss man die Menschen zu ihrem Glück zwingen, und ein bisschen stimmt das auch bei Yoga. Zumindest bei uns. Wir haben in der Redaktion viele Skeptiker, die allein bei dem Wort "Yogamatte" eine kritische Augenbraue hochziehen und höchstens ein mitleidiges Lächeln zustandebringen. Aber auch die werden bekehrt werden - spätestens am Mittwoch, den 27. Mai, ab 08 Uhr, wenn Amiena bei uns im Sender vorbeischaut und ein paar einfache Übungen erklärt. Und weil man ja auch beim Sonnengruß hübsch aussehen will, spendiert Bench zwei Leuten von euch (1x Mann / 1x Frau) je ein komplettes Yoga-Outfit und je eine Probestunde für euch und eure neun (!) Freunde.

► Fitnessstudio? Fitnessstudios!
Ab 40€ aufwärts kann man locker für ein Studio ausgeben. Aber dann hat man kurz vor Feierabend noch einen Auswärtstermin, übernachtet beim Freund oder der Freundin oder hat sonst eine Verabredung: Auf jeden Fall schafft man es nicht mehr ins heimische Studio, denn einmal durch die ganze Stadt fahren - vergesst es. Warum also erfindet nicht endlich mal jemand eine Flatrate, die man in verschiedenen Studios einlösen kann? Ach ne, gibt's ja jetzt. Und zwar von somuchmore, die stellen ihr Konzept in einem Interview vor und verschenken Probe-Abos an euch. Einfach am Mittwoch, 27.05., pünktlich zum "Netz" einschalten (ab 12 Uhr).

► Festival-Fit
Ihr habt euren ganzen Sommer mit Festivals verplant und kommt gar nicht mehr zum Trainieren? Falsch, denn mittlerweile haben soooo viele Festivals ein eigenes Sportprogramm, dass diese Ausrede nicht mehr zieht. Wo ihr bei einem Fußballturnier mitkicken könnt, wo ihr eure Muskeln auf dem Skateboard stählen könnt und wo ihr auf jeden Fall eure Wanderschuhe einpacken solltet, verraten wir euch HIER (wird freigeschaltet ab Donnerstag, 28.05.).

► FitnAPPs
Der härteste aller Drill-Instructors ist euer Handy. Mittlerweile gibt es tonnenweise Apps, die euch richtig in den Hintern treten und euch durch anspruchsvolle Trainingseinheiten quälen. Aber was bringen die Fitness-Apps? Habt ihr schon mal damit trainiert? Schwört ihr eher auf Freeletics oder doch auf Tabata? Wir sind gespannt auf eure Erfahungen - am Freitag, den 29.05., sprechen wir drüber!

► Equipment
Klar, früher konnte man auch Sport machen ohne 360°-Vollausstattung. Aber mal ehrlich - es ist doch angenehmer, wenn man durch atmungsaktive Klamotten ausdampft statt sein Baumwollhemd unappetitlich durchzuschwitzen. Deswegen spendieren die Kollegen von adidas einen 100€ Gutschein, den ihr bequem im Shop einlösen könnt. 

► Laufen lernen
Das ist nicht nur im Kleinkindalter großes Thema, sondern auch dann, wenn man zum ersten Mal in professionelle Laufschuhe schlüpft. Laufen ist nicht gleich laufen und gerade am Anfang kann man einiges falsch machen. Damit das nicht passiert, gibt Klaus Ruscher von Sport Ruscher am Freitag Lauftipps. 

► Foodblogs
Damit sind wir wieder beim Thema Essen und Ernährung. Olle Kochbücher hat kaum noch jemand im Schrank - stattdessen schauen wir immer wieder gern auf unseren Lieblingsfoodblogs vorbei. Unsere Redaktion hat ihre liebsten Seiten zusammengetragen, die wir euch in einem gesonderten egoBlog vorstellen. Zum egoBlog geht's HIER entlang.

► Ab in den Sand!
Und weil all das - das ganze Trainieren, Fitwerden und Gesundbleiben - am meisten Spaß in der Gruppe macht, laden wir euch ein: Denn wir sind in diesem Jahr wieder beim Bavarian Beach Cup dabei, dem größten Firmen Beachvolleyballturnier im Freistaat, und suchen für unser Team noch dringend Mitspieler! Alle Infos dazu gibt's hier!


Bildquelle: Project 365 #200: 190713 The Finishing Line | Pete | Flickr cc by 2.0