Entdeckt
Phonograph
Mittwoch, 11. November 2015, 11:00 Uhr

UCSB digitalisiert 100 Jahre alte Zylinder Aufnahmen

10.000 Aufnahmen zum Free Download

Die Universitätsbibliothek in Santa Barbara digitalisiert ihr Archiv an Wachszylinderaufnahmen und bietet diese nun kostenlos zum Download an. Wie die mehr als hundert Jahre alten Aufnahmen klingen, hört ihr hier:

Lange vor MP3, CD, Kassette und Vinyl hat man Musik auf dem Zylinder gehört. Der Wachszylinder, der in etwa die Größe einer Coladose hat, war das erste kommerziell hergestellte Medium, mit dem man Sounds abspielen konnte. Der Phonograph, das zugehörige Abspielgerät, wurde 1877 von Thomas Alva Edison erfunden.

Die Bibliothek der University of California Santa Barbara (UCSB) ist im Besitz von mehr als 10.000 dieser Wachszylinderaufnahmen, die alle im späten 19. bzw. frühen 20. Jahrhundert aufgenommen wurden. Um diese mehr als hundert Jahre alten Aufnahmen wieder einem größeren Publikum zugänglich zu machen, hat die UCSB jetzt begonnen diese Aufnahmen zu digitalisieren.

WaxZylinder
Quelle: Cat's wax phonograph cylinders | Benjamin Chan | unter cc-Lizenz Flickr

Die Stücke reichen von Pop-, Jazz, Country- oder Volksmusik, über klassische Stücke bis hin zu Nationalhymnen oder Weihnachtsgeschichten. HIER sieht man das komplette Archiv in Genres unterteilt. Besonders unterhaltsam finden wir auch den Deutschkurs, den ihr euch hier anhören könnt.

Während die UCSB weiter digitalisiert, stellt sie auch jeden Tag den "Zylinder of the Day" vor.

Hier geht's zum heutigen "Zylinder of the Day" aus dem Jahr 1910

Quelle Titelbild: Edison Phonograph in Plaza Hall | Don DeBold | unter cc-Lizenz Flickr