Entdeckt
35mm-meets-Vinyl_Eventbild_2014_2
Freitag, 20. November 2015, 05:25 Uhr

35mm meets Vinyl

Podiumsdiskussionen und Party mit Lions Head

Im Münchner Oberrangertheater findet morgen das Musik- und Filmnetzwerk-Event "35mm meets Vinyl" statt. Was erwartet euch? Ausser einem Aufrtitt der egoFM-Lokalhelden Band Lions Head.

Das Motto der mittlerweile 8ten Auflage ist: Wann, wo, wie ich will: Wie Streaming-Angebote die Film- und Musikbranche verändern.

Die Film- und Musikbranche verändert sich, das ist spürbar und deshalb stehen Fragen wie diese auf der "35mm meets vinyl" - Agenda: Welche Formate, Inhalte und Stories funktionieren in der Zukunft? Werden Streaming-Dienste dominieren? Wie beeinflusst diese Entwicklung traditionelle Kanäle und Formate?

Das Motto wurde auch aus privaten Gründen gewählt. Die Initiatoren Stefan Eggers, Björn Bäurle, Jan Kubran und Làszlò Somogyi sind selbst wahnsinnige Serienjunkies, egal ob über Netflix oder Amazon. Musik kommt bei ihnen zwar auch von der Platte, gestreamt wird aber natürlich trotzdem.

Und das ist auch der Aufhänger für 35mm meets Vinyl. Die Veränderung in der Branche - aber auch die Veränderung von Konsumentenseite, denn es

wird kaum noch klassisches Fernsehen geschaut.
Das neue Format  „Pitch on Stage“ , das morgen zum ersten Mal erprobt wird, will neue Projekte anregen und Starthilfe bei der Umsetzung geben. Drei neuartige Konzepte präsentieren sich dort in jeweils fünf Minuten, bevor der informelle Austausch mit dem Publikum beginnt. Ausserdem berichtet Bruno Fritzsche von seinem Projekt  „Essencia“ über den Wert der Musik und es wird das erste deutsche Web-Musical „Das tote Pferd von Plön“ vorgestellt.

Mit einem Konzert der egoFM Lokalhelden Band Lions Head wird dann noch ein bisschen gefeiert. Danach steht DJ Marky von Chromemusic an den Plattentellern und bringt alle Begeisterten mit einem Mix aus Vinylscheiben und Mp3s zum Tanzen.

Alle Infos und Tickets gibt es >>>HIER<<<

35mmV Einladung 2015 Post 03 Flyer

Bildquelle: 35mm meets Vinyl