Entdeckt
world_recycle_week_hm
Donnerstag, 17. März 2016, 10:20 Uhr

Welt Recycling Woche

M.I.A. macht's vor

Zusammen mit dem skandinavischen Modelabel H&M möchte die englische Künstlerin und Musikproduzentin M.I.A ihren Beitrag zur Welt Recycling Woche leisten.


M.I.A.s Texte sind meist politisch, sie singt über Krieg, Migration und Ungleichheit. Jetzt widmet sie sich dem Thema Nachhaltigkeit und lässt ihren Worten Taten folgen. 

MIA2
Bildquelle: MIA I Facbook

Dafür hat sie sich die Unterstützung von H&M geholt, eine der Marken, die man wohl nicht unbedingt mit Nachhaltigkeit in Verbindung bringt. Das skandinavische Label ist allerdings sehr um eine nachhaltigere Aussenwirkung bemüht, sei es durch ihre organic cotton collection oder durch das Versprechen ihren Textilarbeitern einen höheren Mindestlohn zu zahlen.

Während der Woche vom 18. bis 24. April will H&M 1.000 Tonnen Altkleider sammeln, ihr Ziel:

 close the loop in fashion and recycle unwanted garments to create recycled textile fibres for new clothes.


M.I.A wird ihrerseits am 11. April zusammen mit H&M ein Musikvideo drehen, um auf das Kleidersammlungsprojekt aufmerksam zu machen.

Vielleicht verkürzt uns das (Werbe-)Musikvideo aber auch einfach nur das Warten auf ihr neues Album Mahtahdah, das erst später in diesem Jahr erscheinen soll.

Bildquelle: covertrendes