Entdeckt
blumentopf1
Donnerstag, 21. Juli 2016, 10:55 Uhr

Was ich hass’: „Blumentopf, wie kamt ihr auf den Namen?“

Über die Entstehung von Bandnamen

In einer Textzeile des Liedes „Liebe und Hass“ der Münchner Hip-Hop Crew Blumentopf, erklären sie, dass sie es hassen nach ihrem Namen gefragt zu werden. Es gibt allerdings wahnsinnig absurde Geschichten hinter Bandnamen. Ein Überblick:


Alt-J

Wenn man auf deutschen Mac-Tastaturen Alt und J drückt, bekommt man einen Kringel (⁰). Gut, aber nichts Besonderes. Auf englischen Tastaturen erhält man dagegen ein Delta (∆), was die Jungs von Alt-J so geil fanden, dass nicht lange nach einem Bandnamen gesucht werden musste. Mathematisch steht das Delta für Veränderung. Allerdings war die Veränderung in den Leben der Musiker nicht ausschlaggebend für den Bandnamen. Diese gängige Erklärung wurde vom Plattenlabel verbreitet. Doch die Jungs standen ganz einfach auf die Kombination zwischen Logo und Namen. Wenn sie eine deutsche Band wären, müssten sie sich übrigens Alt-K nennen. Oder den Kringel als Logo verwenden. Aber ist ja jetzt nicht so wichtig...

altjbild3
Bildquelle: facebook | Alt-J


Chvrches

Die schottische Band Chvrches hat sich etwas Kluges bei ihrem Bandnamen ausgedacht. Damit sich ihre Fans bei der Google-Suche nicht durch hunderte Homepages sämtlicher Gebetshäuser durchklicken müssen, ersetzten sie kurzerhand das u mit einem v. Clever, denn unter Chvrches findet man ausschließlich Informationen über die Band. Bei so viel Einfallsreichtum muss man ihnen ja den Erfolg gönnen.

churches2
Bildquelle: facebook | CHVRCHES


Von wegen Lisbeth

Von wegen Lisbeth ist jedem aufmerksamen Musikliebhaber zu einem Begriff geworden. Dabei hätte die Berliner Band auch ganz anders heißen können. Und zwar „Eimer dabei“. Es lässt sich darüber streiten, ob der Name jetzt besser oder schlechter klingt. Das Witzige ist aber, dass die Wahl des Namens dem Kater eines Bandmitgliedes überlassen wurde. Er musste sich zwischen zwei Schalen entscheiden und wählte die, in der in großen Lettern „Von wegen Lisbeth“ stand. Wichtig ist im Endeffekt ja eh nur die Musik.

von wegen lisbeth2
Bildquelle: facebook | Von wegen Lisbeth


DJ Snake

Graffiti-Künstler haben sich in der Kunstszene etabliert. Trotzdem prallen zwei Welten aufeinander, wenn die Polizei auf den Sprayer trifft. Aber wie man den Ordnungshütern entkommt, machte der französische DJ und Produzent seinerzeit vor. In Schlangenlinien entkam er den Beamten, wenn sie ihn wieder auf frischer Tat beim Sprühen ertappten. So handelte er sich prompt einen überragenden Künstlernamen ein.

dj snakei
Bildquelle: facebook | DJ SNAKE


Kidnap Kid

Den Problemen mit dem Gesetz verdankt auch der nächste Künstler seinen Namen. Aber mal ganz ehrlich. Wer kommt denn auf die grandiose Idee, eine Entführung mit seinen Kumpel vorzutäuschen? Und das auch noch im KFC… Richtig, der britische DJ Kidnap Kid kam auf die Idee. Der prägnante Name blieb ihm, aber er musste auch eine hohe Strafe zahlen und sechs Monate gemeinnützige Arbeit verrichten. Trifft da der Satz „Glück im Unglück“ zu?

kidnap kid2
Bildquelle: facebook | Kidnap kid

Ach ja. Blumentopf haben sich übrigens nach einem "Kegel- oder pyramidenstumpfförmigen Gefäß aus Ton (hart gebrannt, aber porös), Kunststoff u.a. zum Bepflanzen von Nutzgewächsen" benannt (so der Brockhaus). Manchmal ist es aber auch so simpel wie es klingt.

Titelbild: facebook | Blumentopf