Entdeckt
aaaa
Mittwoch, 24. August 2016, 04:15 Uhr

Kein Bock auf Massentourismus?

Hier die Alternativen zu Europas Hotspots

Großstädte sind super. Die Nachteile liegen aber klar auf der Hand: überteuerte Unterkünfte, ewiges Anstehen beim Sightseeing und viel Hektik. Wir zeigen euch wunderbare Alternativen, die mindestens genauso schön sind.

Touris können wirklich ultra nervig sein. Vor allem, wenn sich - gefühlte - zehntausend Menschen auf einem Platz versammeln. Das passiert euch mit unseren alternativen Sommerreise-Tipps sicher nicht. Sie sind wunderbare Alternativen zu den großen Megastädten und optimal für einen stressfreieren Städtetrip.

Sagres statt Lissabon


Sagres liegt im Westen der Algarve, hat eine Menge zu bieten und ist nicht so arg überlaufen. Für die, die auf unberührte Natur und lange Strandspaziergänge stehen, ist das genau das Richtige. Ihr müsst unbedingt Brownies und Pizzen im The Hangout essen und natürlich leckeren portugiesischen Weißwein trinken.

Kleiner Tipp: Macht einen Abstecher in die Porzellan Fabrik! Dort bekommt ihr günstiges, wunderschön handgemachtes Geschirr.


11393441 10153003140649624 300694227290501302 o
Bildquelle: egoFM

11270227 10153003141174624 7867868207109702760 o
Bildquelle: egoFM


Oxford statt London


Das erste, was einem zu Oxford einfällt, sind Elite-Universitäten. Doch es gibt dort noch so viel mehr zu entdecken. Unglaubliche Architektur - kein Wunder, dass dort Szenen für Harry Potter und Der Herr der Ringe gedreht wurden. Außerdem gibt's eine ausgeprägte Kreativszene mit vielen hippen Bars, Poetry Slams und einer großen Blues- und Jazz- Community.

Kleiner Tipp: Im moo-moo's gibt es die besten Milchshakes der Welt, nebenan Ben's Cookies. Ihr werdet wahrscheinlich einen Zuckerschock erleiden - aber das ist es wert.

CIMG2633
Bildquelle: egoFM

8059831672 e5b0bd1a89 k
Bildquelle: flickr | "Oxford" von Tejvan Pettinger | cc by 2.0


Cork statt Dublin


Cork kann was! Die Stadt ist die zweitgrößte Irlands und macht der Hauptstadt enorme Konkurrenz. Trinkt Whiskey und esst Butter - die muss da besonders gut sein, denn die Stadt lebte einst von ihrer Butterproduktion. Es gibt noch was besseres als gute Butter, nämlich viele viele Festivals - egal, ob man lieber Folk oder Jazz hört, da ist sicherlich für jeden was dabei.

Kleiner Tipp: Kinoliebhaber aufgepasst - im November gibt es zum 61. mal das Cork Film Festival.

14060374 10210333299518014 1492631490 o
Bildquelle: egoFM

14114632 10210333299918024 2129184643 o
Bildquelle: egoFM


Brügge statt Brüssel


Brügge ist das "Venedig des Nordens" mit mittelalterlichen Charme und langen Kanälen. 2008 wollten alle nach Brügge! Zurecht. "Brügge sehen… und sterben?" mit Colin Farrell polarisierte ein bisschen, war ein sehr gelungener Film und zeigt die kleine Stadt in Belgien ganz wunderbar.
Die Fans des Films müssen natürlich den Glockenturm „Belfried“ - mit stolzen 360 Stufen - besteigen. Statt großen Shoppingmalls, gibt es hier viele hübsche Floh- und Trödelmärkte. Die perfekte Stadt für gemütliches Schlendern, Kaffee trinken und Waffeln essen.

Kleiner Tipp: Esst Schokolade! Im The Chocolate Line gibt es belgische Schokolade vom Feinsten!


14046120 10210113135163247 3290516965203598129 n
Bildquelle: egoFM

14074976 10205556778598994 652101635 o
Bildquelle: egoFM

14075119 10205556778038980 1389368544 o1

Bildquelle: egoFM


Malmö statt Stockholm


Malmö ist die drittgrößte Stadt Schwedens und hat unglaublich viel Charme. Das Ribersborgs Kallbadhus ist super schön – es ist eine traditionelle Sauna, die über einen Steg direkt in den Öresund führt. Man kann dann zur Abkühlung direkt in die Ostsee hüpfen. Zur Stärkung gibt es dann Kaffee und schwedische Zimtschnecken - ein Traum!

15507298304 d2c21e8256 k
Bildquelle: flickr | "Bating house" von Maria Eklind | cc by 2.0

Das Moriska ist ein wunderbarer Veranstaltungsort. Da gibt’s Konzerte und Kultur und lecker Essen und es befindet sich mitten im Folkets Park. Das besondere daran ist das Gebäude – es ist im mauretanischen Stil gebaut und hat deshalb ein sehr orientalisches Flair. Super schön, super beliebt und entspannte Atmosphäre.

Kleiner Tipp: Macht mal einen Abstecher in die Tempo Bar! Man findet sie in einem Backsteinhaus, sehr gemütlich und bei den Malmöern angesagt. Dort kann man lecker essen und Drinks schlürfen.

20694 956119057755641 5177192301502975817 n
Bildquelle: facebook | Tempo Bar&Kök


Colmar statt Straßburg


egoFM Maria und Anna waren dort und haben sehr geschwärmt. Angeblich gibt es dort den besten Flammkuchen der Welt. Colmar ist wie ein kleines Straßburg - nur eben ein bisschen stressfreier. Man trinkt dort viel Wein, isst und schlendert durch die kleinen Straßen. Klingt doch super.

Kleiner Tipp: Ende August gibt's ein Sommerfest zu Ehren von "Les Filles". Da wird dann Bier auf der Straße verkauft, jeder dichtet sich zu und geht zu den schlimmsten Guilty Pleasure Songs ab, die die Bands dort live covern.

14079778 10154457319306738 1363470707083291244 n
Bildquelle: egoFM

14022265 10154457365786738 6861753596261428386 n
Bildquelle: egoFM


Bergen statt Oslo


Urban und ländlich zugleich. Bergen ist eine kleine, idyllische und mit viel Liebe erbaute Stadt - direkt am Fjord in Norwegen. Die Stadt ist richtig vielseitig. Berge, Meer, wunderschöne Parks und eine Altstadt direkt zwischen den Bergen. Man kann dort wunderbar wandern, angeln am Fjord und sein Geld in den unglaublich vielen stylischen Läden lassen. Macht man's wie die Norweger, geht man einfach den ganz Tag joggen - sogar die Berge hoch.

Kleiner Tipp: Esst so viel Lachs, wie ihr nur könnt. Einen besseren bekommt ihr nirgends.

14045494 10205488404968524 725827939 o
Bildquelle: egoFM

14087595 10205488404768519 1093189106 o
Bildquelle: egoFM


La Rochelle statt Paris


Das bunte Hafenviertel ist einfach wunderbar zum Chillen! Direkt am Atlantik - im Westen Frankreichs. Klein, aber unglaublich viel zu entdecken. Enge Gassen, Fachwerkhäuser, kleine Läden und eine Menge französischer Süßkram. Abends ein Bierchen am Hafen mit Blick auf's Meer. Ach, wie schön.

Kleiner Tipp: Hostel unbedingt rechtzeitig buchen, denn es gibt nur eine günstige Übernachtungsmöglichkeit.

IMG 5952
Bildquelle: egoFM

IMG 5949
Bildquelle: egoFM

IMG 5953
Bildquelle: egoFM


San Sebastián statt Bilbao


Mit knapp 170.000 Einwohnern ist San Sebastián deutlich kleiner als sein großer Bruder Bilbao. Beide Städte sind optimale Orte für Surfer. Ein bisschen ruhiger geht es jedoch in San Sebastián zu. Die Atmosphäre der Stadt ist einfach ein Traum. Lässige Surfer-Stimmung, direkt am Meer und eine Menge Veranstaltungen und Straßenkünstler.

Kleiner Tipp: Eine super Aussicht über Atlantik und Stadt bekommt ihr auf dem Castillo de la Mota.

IMG 6092
Bildquelle: egoFM

IMG 6067
Bildquelle: egoFM

IMG 0586
Bildquelle: egoFM


Bildquelle:
flickr | "The entrance" von fitri agung | cc by 2.0