The xx, Trettmann und OK Kid ziehen mit

The xx, Trettmann und OK Kid ziehen mit

Wenn Musiker Festivals organisieren

The xx spielen ihr eigenes Festival in Bilbao, Kraftklub nimmt Chemnitz wieder einmal völlig auseinander und Bon Iver lädt wieder in die Staaten ein.

Jeder begeisterte Musikliebhaber, jeder passionierte Festivalgänger, fast jeder dürfte sich schon mal sein eigenes Traumfestival ausgemalt haben. Mit Line-Up, Location und allem drum und dran. Ach, hätte man doch bloß die Connections und die finanziellen Mittel, um so ein Projekt auf die Beine zu stellen! Zum Glück hatten einige unserer Lieblingskünstler dieselbe Idee: The xx, Kraftklub, RY X und viele andere veranstalten mittlerweile ihre eigenen Festivals. 

Wir haben die besten von Musikern organisierten Festivals im Überblick:

Kosmonaut Festival - Kraftklub 

Am Stausee Oberrabenstein bei Chemnitz findet dieses Jahr am 29. und 30. Juni zum sechsten Mal ein Festival statt, das sich wirklich sehen lassen kann. Dank der Jungs von der Band mit K kommen jedes Jahr die relevantesten Künstler aus der deutschsprachigen Musiklandschaft in Chemnitz zusammen. Neben - natürlich - Kraftklub sind dieses Jahr auch Feine Sahne Fischfilet, Milky Chance, Faber, Drangsal und viele mehr mit dabei. Wer dieses Jahr der geheime Headliner wird, dazu kannst du auf der Wettbüroseite vom Festival deinen Tipp abgeben. Und, hast du ne Idee?

Eaux Claire Music & Arts Festival - Bon Iver + The National

Ein wenig(!) weiter weg, aber mindestens genauso laut wird es am 6. und 7. Juli im US-Bundeststaat Wisconsin. Dort veranstalten nämlich Justin Vernon (Bon Iver) und Aaron Dessner (The National) ebenfalls ein Festival und stellen zwei ganz besondere Tage auf die Reihe. In der Stadt Eau Claire organisieren die zwei Künstler ein Festival voller Überraschungen, das Line Up wird vorab nur tröpfchenweise bekannt gegeben:
"We’re excited about the names. But we’re gonna drib and drab it out, let it flow like smoke, because we want this festival to fly or fall on feel."
So heißt es auf der Website. Den beiden geht es um weit mehr als nur große Headliner, sondern um das Gesamtpaket der Kunst, die rund um das Festival entsteht.

Night + Day Festival - The xx

Uuuund die nächste Kurzreise geht nach Bilbao, denn dort wird das von The xx organisierte Festival zwischen dem 6. und 11. Juli stattfinden. Die kleine Hafenstadt im Norden Spaniens zählt zu einem der Lieblingsorte der Band, weshalb sie als diesjähriger Standort ausgesucht wurde. Jedes Jahr findet die Party an einem anderen Lieblingsstandort der Band rund um die Welt statt. Auf dem Programm stehen neben - the one and only - Jamie xx, der im Museo Guggenheim Bilbao auflegen wird, auch viele weitere Künstler und Programmpunkte. Diese werden aber erst im Laufe der Zeit angekündigt - also immer fleißig auf die Website schauen.

Sacred Ground Festival - RY X and Frank Wiedemann

Es soll ein Wochenende voller Freude werden.
"Sacred Ground was born because we wanted to create an intimate space outside of city streets where art and music are the focus alongside of an environment supporting closeness between people."
So die zwei Organisatoren RY X und Frank Wiedemann, die auch als Howling gemeinsam Musik machen. Sie möchten all das in den Mittelpunkt stellen, was wir wirklich brauchen, um glücklich zu sein und was unsere Sinne belebt: Musik, Kunst, Natur und kulinarischer Genuss! Vom 13. bis zum 15. Juli findet zum vierten Mal das "heilige" Festival statt, welches durch seine so starke Limitierung von 1000 Tickets ziemlich gefragt sein dürfte. Weg vom Massenkonzert-Feeling, hin zum kleinen aber umso feineren Festival, das man so schnell nicht vergessen wird. In dem kleinen Örtchen Trampe im Berliner Umland laden die beiden ihre DJ-Freunde ein und feiern mit den Besuchern gemeinsam. Neben ihnen werden auch Künstler wie Roman Flügel, Tired Eyes Kingdom und viele mehr alle in den Bann ziehen.

Stadt ohne Meer Festival - OK Kid

OK Kid lädt am 9. Juli nach Gießen ein. Dort wird unter dem Namen Stadt ohne Meer für einen Tag so richtig das Leben, die Liebenden und alles was dazugehört zelebriert. Ein Tag lang das hören, was die Band mag - ihr eigenes, absolutes Wunschkonzert eben. Aus ihren Lieblingskünstlern haben OK Kid dieses Jahr zwölf ausgewählt, darunter Faber, Trettmann, Crack Ignaz und selbst spielen die Jungs natürlich auch.

Trettmann & Freunde Open Air - Trettmann

Trettmann und seiner Gang reichen die Auftritte auf 30 unterschiedlichen Festivals dieses Jahr wohl noch nicht. Trettmann zieht nach und beendet den Festivalsommer am 15. September nochmal mit einem ganz großen Auftritt, seinem ersten eigenen Open Air in seiner Wahlheimat Leipzig. Niemand geringeres als Best Buddy Megaloh hat er sich als Headliner geholt, Joey Bargeld und die KitschKrieg- Fam sind auch mit dabei. Es wird auf alle Fälle eine dicke fette Party und für Freunde des Hip Hop und Trap ein Highlight im Terminkalender.

Design ❤ Agentur zwetschke