Hacke dein Leben

Hacke dein Leben

oben, oben, links, rechts, a, b

Der Alltag - ein Minenfeld voller kleiner unnötigen Schwierigkeiten. Dabei könnte so vieles so viel leichter gehen.

Fangen wir mal ganz simpel an. Der erste Life Hack geht eher so in die Richtung "Mom knows best". Einfach einen Holzlöffel während dem Nudeln kochen auf den Topf legen und das Wasser wird nicht überkochen. Tweet Nudelwasser

Bleiben wir gleich mal beim Essen. Mangos sind schon ganz schön geile Früchte. Das wollten wir einfach mal vorwegsetzen. Aber es ist immer ein Kampf diese gelbe Gottheit aus ihrer Schale zu bekommen. So geht's ohne Sauerei:

How to peel a Mango, the right way.

Essen ist die wchtigste Mahlzeit des Tages, deswegen hauen wir einfach noch einen Lifehack aus der Ecke hinterher. Es geht um den besten Freund des Menschen. Richtig! Die Sitzheizung, sie beschehrt nicht nur einen warmen Hintern, sondern kümmert sich auch gut um dein Essen.

Tweet Sitzheizung


Bei all dem Essen hat bestimmt der ein oder andere Krümel seinen Weg in die Tastatur gefunden. Natürlich könnte man seine Tastatur regelmäßig auseinander bauen und putzen, aber die bekommt man doch nie mehr zusammen. Viel einfacher geht das Ganze mit der Hilfe eines Post-Its.

Cleaning up your keyboard


Weiter geht's, der nächste Tipp... Moment mal! Haben wir heute in der Früh die Tür abgesperrt? Wer regelmäßig im Alltag zusammenzuckt und sich diese Frage stellt, der sollte immer etwas ungewöhnliches machen nachdem er absperrt oder den Herd ausmacht. So spart man sich die Schrecksekunde.

via GIPHY

Auch der nächste Lifehack ist eine Erinnerungsstütze. "Hatte ich nicht mal irgendwo die Sharknado 1-5 Premium Box?" Ja hattest du, aber dann hast du sie einem "Freund" ausgeliehen und danach nie wieder gesehen. Als nächstes mal den Leihenden mit dem Verliehenen fotografieren. So behält man den Überblick.
 
dvdguy fl BrianMcGuirk

Das wohl gehütete Geheimnis hinter den Merci Schokoladen, es wurde gelüftet. Danke @_andakawer.Tweet Merci

Cupcakes sind schon eine geile Sache. Vor allem, wenn sie auch noch gut beladen mit irgendeinem coolen Topping daher kommen, aber wie isst man sie, ohne sich dabei voll zu sauen. Hier die Antwort:



Der absolute Favorit: Man nehme einen Tennisball, schneide ihn auf und hänge ihn an die Wand. Im letzten Schritt befestige man Wackelaugen an der Konstruktion. Zack fertig, Multifunktionsbefestigungsdings.

LPT: Use a tennis ball to hang various things around the house

Plötzlich ist der Sommer da und du hast keine Flip-Flops oder Badelatschen parat? Kein Problem recycle, reduce, reuse, sagen wir ja immer.

Does this count as life hack?

Bleiben wir gleich mal bei den Füßen. Mit diesem Lifehack sind Löcher in den Socken kein Problem mehr.

via GIPHY


Der letzte Life Hack ist für allel, die mit den Öffentlichen in den wohlverdienten Feierabend fahren. s/o an euch!

Lifehack 69



Bildquellen: "Werkzeug" von Christian Spannagel´| flickr | CC BY 2.0
"Me with DVDs and Wine" von Brian McGuirk | flickr | CC BY 2.0

Design ❤ Agentur zwetschke