Betrunkene Erwachsene oder verrückte Kinder

Betrunkene Erwachsene oder verrückte Kinder

Weißt du wer betrunken oder ein Kind war?

Es wird ja oft behauptet, dass Erwachsene sobald sie ein oder zwei Drinks zu viel hatten, zu kleinen Kindern werden. Kann man sie überhaupt noch unterscheiden?

Wir Erwachsenen, oh ja wir alle, haben ja bekanntlich unsere Eigenarten. Aber wenn wir dann auch noch betrunken sind, dann schießen wir den Vogel echt absolut ab. Unsere Mutation geht von gefühlsduseligen Gesprächen bis über verfressene Essensorgien bis hin zu versehentlichen Bergbesteigungen, wie bei dem estnischen Touristen Pavel, der in Italien in einem Gebirgsgebiet den falschen Abzweig nutzte und versehentlich nachts und betrunken einen Berg hinaufstieg.

Und manche der Dinge, die wir betrunken so starten, könnten auch von einem Kind getan worden sein.


Wir haben für dich deswegen unsere besten Stories gesammelt, bei denen es echt schwer zu entscheiden ist, ob wir egos in der Situation betrunkene Erwachsene oder abgedrehte Kleinkinder waren.

Mal sehen ob du es errätst:

  1. Ich bin einmal rückwärts mit dem Rücken in die Scheibe des Backofens meiner Eltern reingefallen und habe damit den Küchenboden in ein Scherbenmeer verwandelt. (Sandra - Moderation)
  2. Ich habe einmal einen Weidezaun aufgeschnitten und eine Kuhherde "befreit". (Elise - Moderation)
  3. Ich habe mich auf einem Biertisch (stehend) hinter einem Auto durch den Matsch ziehen lassen. (Laura - Marketing)
  4. Ich bin einmal auf dem Nachbarsgrundstück auf Mallorca eingebrochen und hab deren misshandelten Pitbull-Welpen "befreit".....ich bin sehr gut im "befreien". (Elise - Moderation)
  5. Wir haben uns in Papiermülltonnen gesetzt und sind damit den Berg runtergerollt. (Lola - Moderation)
  6. Wir haben einem Kumpel eine volle Restmülltonne ins Schlafzimmer (2. Stock!) gestellt. (Steffi - Marketing)
  7. Das Spielregelschild vor dem McDonalds Kinderparadies geklaut und in mein Zimmer gehängt. (Vitus - Musikredaktion)
  8. Ich habe mal ein riesiges Lagerfeuer im Papierkorb im Zimmer entfacht. (Lana - Redaktionspraktikantin)
  9. Ich hab mal eine Wassermelone Vollgas auf den Teppich geschmissen weil ich genau wie beim Basketball dribbeln wollte. (Vitus)
  10. Einmal bin ich an der Supermarktkasse zwischen zwei Warentrennern bis zur Kassiererin gefahren. (Max - Moderation)
  11. Ich habe mir mal beim bereits geschlossenen McDonalds eine Wartetomate erquatscht. Gesünder geht nicht. (Max - Moderation)
  12. Lebensgroßes, geschnitztes Holzkamel aus einer Weihnachtskrippe mitgenommen und mit Schnee und Blumen im Zimmer drapiert. (Laura - Marketing)
  13. Ich habe einen spitzen Stein genommen und meine Initialen ganz groß in die Motorhaube eines Audis geritzt, weil ich das Wort "Autogramm" witzig fand. (Edis - Redaktionspraktikant)

Wie gut du abgeschnitten hast, siehst du hier:

  1. Kind
  2. Kind
  3. Betrunken
  4. Betrunken
  5. Kind
  6. Betrunken
  7. Betrunken
  8. Kind
  9. Kind
  10. Betrunken
  11. Betrunken
  12. Betrunken
  13. Kind

Design ❤ Agentur zwetschke